Anzeige
bmw-1368279_12801

BMW Regensburg läuft am 1. Oktober wieder an

1 Minuten Lesezeit (288 Worte)
Empfohlen 
Regensburg. Der BMW Standort Regensburg beginnt am 1. Oktober wieder mit der Produktion. Schäden am Dach einer Montagehalle hatten zu einer zweiwöchigen Verlängerung der planmäßigen Produktionsunterbrechung geführt. „Die Reparaturarbeiten wurden in Rekordzeit abgeschlossen, und der Einbau der Anlagen macht gute Fortschritte", schreibt Werkleiter Frank Bachmann in einem Brief an die Mitarbeiter.

Nach Abschluss der Verhandlungen mit dem Betriebsrat steht fest, dass die Verschiebung des Wiederanlaufs für die Mitarbeiter finanziell keine negativen Auswirkungen hat. Im Kern werden den Mitarbeitern die Ausfalltage laut BMW-Mitteilung vollständig vergütet; zwei Tage werden über die individuellen Arbeitszeitkonten verrechnet und mit zusätzlichen Schichten ausgeglichen.

Tipps und Trends für Sie

Schon in der kommenden Woche werden einige Teams und Mitarbeiter mit vorbereitenden Arbeiten beginnen. Ab 1. Oktober laufen dann wieder Fahrzeuge vom Band – mit dem klaren Ziel, bis Ende November die Stückzahlen aufzuholen, die durch die zweiwöchige Veschiebung des Wiederanlaufs eingebüßt wurden. Vereinbart als zusätzliche Arbeitstage sind bisher der 1. und 2. Oktober 2020, die nach ursprünglicher Programmplanung arbeitsfrei gewesen wären sowie mehrere Samstagsspätschichten im Oktober und November.

In den vergangenen Wochen hat das Werk Regensburg einen grundlegenden Umbau geschultert. „Auch wenn wir uns die Produktionsunterbrechung ohne Verzögerung vorgestellt hatten – der größte Teil der Maßnahmen hat perfekt funktioniert", so Werkleiter Frank Bachmann. Förder- und Fügeanlagen wurden modernisiert, der Karosseriebau erweitert und eine neue, energiesparende Lackieranlage installiert. 

Im Mittelpunkt der Umbauten steht die Montage, wo das Unternehmen in Schwenkgehänge investiert. Die neuen Transportbänder ermöglichen den Einbau wichtiger Komponenten in elektrifizierte Fahrzeuge. Zudem sind sie höhenverstellbar, sodass die Mitarbeiter die für sie beste Einstellung individuell wählen können. Mit den baulichen Maßnahmen investiert das Werk weiter in seine Transformation. In Regensburg können zukünftig Modelle mit Verbrennungsmotoren, Plug-in-Hybride und vollelektrische Fahrzeuge auf einer Linie gebaut werden. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Kompaktklasse.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Einen zwei Meter hohen Apfelbaum „Alkmene – Herbstapfel Malus" spendete die Firma Hochmuth, Garten- und Landschaftsbau aus Meßnerskreith für das Montessori Sonnenhaus in Rappenbügl. ...
22. Juni 2021
München/Wernberg-Köblitz. In der folgenden Laudation des Bayerischen Staatssekretärs für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, namentlich Roland Weigert, erhielt Franziskus Neblich am 21. Juni in München das Bundesverdienstkreuz am Bande. ...
21. Juni 2021
Bodenwöhr. Nicht alles, was man in der Schule lernt, hält ein Leben lang vor. Allerdings wird auch nicht alles vergessen, betont Carolin Schmuck, Koordinatorin an der Volkshochschule (vhs) im Städtedreieck....
21. Juni 2021
Burglengenfeld. Lesegutschein mit kleiner Verspätung: 22 Schülerinnen und Schüler der Klasse 1c der Hans-Scholl-Grundschule nahmen am Montag ihre Gutscheine für ein Jahr kostenloses Lesen in der Stadtbibliothek entgegen. ...
21. Juni 2021
Schwandorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von Freitag auf Samstag von 6,8 auf 4,7 und blieb auch gestern und heute bei diesem Wert. In den drei Tagen von Freitag bis Sonntag gab es drei neue Infektionen, was zu einer Erhöhung der Gesamtzahl auf 8.372...
21. Juni 2021
Schwandorf. Am Donnerstag, 22. Juli, bietet das Gesundheitsamt Eltern von Kindern ab drei Jahren einen Beratungstag an. Die Fähigkeit des Menschen, Schallsignale wahrzunehmen und zu verarbeiten, ist abhängig von einem intakten Hörorgan, welches sich ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Amberg. „Natürlich verstehen wir, dass es den Mountainbikern Spaß macht, ihren Sport auf unserem schönen Mariahilfberg auszuüben. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei unserem Berg um ein wertvolles Landschaftsschutzgebiet und ein beliebtes...
15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...

Für Sie ausgewählt