Brand eines Einfamilienhauses

Symbolbild: (c) Jens Bredehorn, pixelio.de

Beim Brand eines Einfamilienhauses in der Johann-Michael-Doser-Sraße in Auerbach wurde eine Person verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Am 07.12.2016, gegen 17:45 Uhr, brach in einem freistehenden Einfamilienhaus an o. g. Örtlichkeit ein Brand aus. Der Brandleider erlitt beim Versuch den Brand zu löschen eine Rauchvergiftung und wurde von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, in welchem er sich noch befindet.    

Durch das Feuer entstand Sachschaden in Höhe von ca. 250.000 Euro. 

Um die Brandursache zu klären, hat die Kripo Amberg die Sachbearbeitung übernommen. Sobald weitere Erkenntnisse vorliegen, wird nachberichtet.