Anzeige
Laptop_Brille_Free-Photos-pixabay Symbolbild: © Free-Photos, pixabay

Brauchbare Laptops und Brillen für den guten Zweck gesucht

2 Minuten Lesezeit (349 Worte)
Empfohlen 

Regensburg. Das Sammeln von weiter verwendbaren Laptops und Brillen für einen guten Zweck auf den Wertstoffhöfen des Landkreises Regensburg hat bereits Fahrt aufgenommen. In bereits acht Gemeinden können brauchbare Laptops und in neun Gemeinden Brillen abgegeben werden.

Landrätin Tanja Schweiger begrüßt diese Initiativen ausdrücklich: „Durch die Wiederverwendung sowohl der Laptops als auch der Brillen werden wertvolle Ressourcen eingespart. Es verringern sich damit auch die Abfallmengen. Vor allem aber wird Menschen, sowohl bei uns als auch in der Dritten Welt, eine Teilhabe ermöglicht!"

Begonnen hatte die Sammlung von gebrauchten, funktionstüchtigen Laptops auf dem Wertstoffhof Sinzing. Der gemeinnützige Verein „Computerspende Regensburg e. V." nimmt die Elektroaltgeräte entgegen und bereitet sie wieder auf. Dabei werden die vorhandenen Daten fachmännisch gelöscht und ein neues Betriebssystem sowie ein Softwarepaket installiert. Anschließend werden die wieder neuwertigen Laptops beispielsweise an Schülerinnen und Schüler aus einkommensschwachen Familien weitergegeben.

Die Sammlung von alten, brauchbaren Brillen wurde erstmals auf dem Regenstaufer Wertstoffhof gestartet. Der Vorsitzende der örtlichen Kolpingfamilie hatte sich bereit erklärt, die Sammlung als „Wertstoffhofpate" zu betreuen. Die abgegebenen Brillen bekommt die gemeinnützige Organisation „Brillen Weltweit". Dort werden die Sehhilfen gereinigt, gemessen und registriert. Schließlich werden sie in die Dritte Welt an Menschen mit entsprechender Sehbeeinträchtigung versandt.

Auf folgenden Wertstoffhöfen können gebrauchte Laptops abgegeben werden: Aufhausen, Lappersdorf, Mötzing, Pettendorf, Sinzing, Sünching, Wolfsegg und Zeitlarn. Die Brillensammlungen finden aktuell auf den Wertstoffhöfen Aufhausen, Lappersdorf, Mötzing, Pettendorf, Pielenhofen, Regenstauf, Sünching, Wolfsegg und Zeitlarn statt.

Hinweis: Auch die Infotheke im Landratsamt Regensburg nimmt gebrauchte Laptops und Brillen entgegen.

Das Landratsamt Regensburg, Sachgebiet Abfallwirtschaft, arbeitet daran, weitere Sammelstellen einzurichten. Freiwillige Helfer und interessierte „Wertstoffhofpaten" sind herzlich willkommen. Fragen rund um die Laptop- und Brillensammlung oder aber auch zur Entsorgung von Abfällen und Wertstoffen, nimmt gerne Karin Dächert, Telefon 0941 4009-404 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

19. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. „Der Natur etwas zurückgeben", dies war das Ansinnen von Birgit Schafberger aus Deglhof, einem Ortsteil der Stadt Maxhütte-Haidhof. Sie fragte bei der Stadt Maxhütte-Haidhof an, ob sie einen Obstbaum für die Allgemeinheit sponsern d...
18. Juni 2021
Schwandorf. Der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz, Leitender Baudirektor Thomas Gollwitzer, ließ es sich nicht nehmen, sich kurz vor seiner Pensionierung im Rahmen eines persönlichen Besuches bei Landrat Thomas Ebeling zu verabschi...
18. Juni 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Immer wieder einmal werden wir kritisch gefragt, wie es sein könne, dass das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) eine negative Zahl an Infektionen meldet. So war es auch g...
18. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Ganz schnell wird klar, „hier lebt eine Familie, die ihre Heimat liebt". Klaus Namislo wohnt mit seiner Frau und Sohn in Maxhütte-Haidhof. Tradition und die Liebe zu seiner Heimat sind für ihn sehr wichtig. So war er mit seinem Nach...
18. Juni 2021
Schwandorf. Die 4. Filmnächte an der Naab finden vom 15. Juli bis 15. August statt. Das Open Air Kino im Stadtpark Schwandorf ist zu einem festen Bestandteil des Kulturprogramms der großen Kreisstadt geworden. ...
17. Juni 2021
Schwandorf. Die Jugendbildungsstätte in Waldmünchen öffnet wieder die Tore und der Betrieb läuft an. Einige interessante Freizeiten für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Schwandorf können während der Sommerferien angeboten werden. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Amberg. „Natürlich verstehen wir, dass es den Mountainbikern Spaß macht, ihren Sport auf unserem schönen Mariahilfberg auszuüben. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei unserem Berg um ein wertvolles Landschaftsschutzgebiet und ein beliebtes...
15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...

Für Sie ausgewählt