Brucker Karpfen: Abfischen am Warbrucker Weiher

Brucker Karpfen: Abfischen am Warbrucker Weiher

1 Minuten Lesezeit (119 Worte)

Zahlreiche Petrijünger beteiligten sich wieder am Abfischen des Angel- und Naturfreundevereins „Brucker Karpfen“ am Warbrucker Weiher und beendeten damit die Angelsaison 2015.

Bei der Siegerehrung bedankte sich Vorsitzender Sepp Glöckl bei Allen für die Teilnahme und das waidgerechte Verhalten beim Fischen und gab anschließend die Fangergebnisse bekannt. Bei den Jungfischern siegte heuer Patrick Stompe mit einem Fanggewicht von 3.230 Gramm.

Ihm folgte ganz dicht Georg Schuhbauer auf Platz zwei mit 2.870 Gramm. Den dritten Rang sicherte sich Andreas Glomann (2.570 Gramm).

Bei den Aktiven belegte Karl Senft mit 9.920 Gramm den ersten Platz. Rang zwei ging an Michael Fleischmann (8.260 Gramm), gefolgt von Alois Schindler (4.850 Gramm) auf Rang drei. Für die erfolgreichen Angler gab es wieder schöne Sachpreise.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige