A84BA844-4556-44EB-BB1D-5418EEFEA622 Vor allem Kinder lieben es, Beeren frisch gepflückt direkt vom Strauch zu verspeisen. Bild: Hauert

Bunt und gesund: Beeren aus dem eigenen Garten

1 Minuten Lesezeit (203 Worte)

In einem richtigen Naschgarten dürfen Beerensträucher nicht fehlen: Ob weiße oder rote Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren oder Stachelbeeren - die schmackhaften Früchte eignen sich hervorragend für Marmelade oder Kuchen. Vor allem Kinder lieben es aber auch, diese gesunden Vitaminbomben frisch gepflückt direkt vom Strauch zu verspeisen.

Damit Obst und Beeren im eigenen Garten prächtig gedeihen, benötigen sie regelmäßig Dünger. Wer möchte, dass die eigene Ernte Bioqualität hat, setzt auf organische Produkte wie den granulierten Manna Bio Obst- und Beerendünger, der ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen hergestellt wird. Das Granulat kann staubfrei mit der Hand ausgebracht werden und anschließend arbeitet man es leicht mit einer Harke in die Erdoberfläche ein.


Anzeige

 Die im Boden lebenden Mikroorganismen zersetzen es nach und nach und geben die enthaltenen Nährstoffe über einen langen Zeitraum frei. „Grundsätzlich können Obstgehölze und Beerensträucher das ganze Gartenjahr über mit organischen Düngern versorgt werden. Der beste Zeitpunkt ist jedoch im Frühjahr, noch vor der Blüte. Falls nötig, kann eine weitere Gabe kurz vor dem Reifen der Früchte erfolgen", erklärt Ludwig Eberspächer, Gartenbauingenieur beim Düngerspezialisten Hauert Manna. „Erdbeeren sollten darüber hinaus auch im Herbst noch einmal neue Nährstoffe bekommen. Das ist besonders wichtig, wenn sie frisch gepflanzt wurden."

Quelle: Hauert

Anzeige

Gib deinen Text hier ein ...


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige