Zur Aufnahme einer gegenseitigen Patenschaft waren Vertreter der Wolfsbacher Wehr an Pfingsten bei der namensgleichen Wehr in Niederösterreich. „Seit der Teilnahme am 43. Landestreffen der Niederösterreicheischen Feuerwehrjugend im vergangenen Jahr, das  vom 09. bis 12. Juli 2015 in Wolfsbach/NÖ stattfand, haben wir zur namensgleichen österreichischen Wehr ein gutes, ein freundschaftliches Verhältnis,“ betont Kommandant Günter Schindler beim Pressegespräch in Feuerwehrgerätehaus. 

Weiterlesen

563 Banken in Deutschland und Österreich haben sich in diesem Jahr mit ideenreichen und innovativen Projekten rund um das Thema finanzielle Bildung für den Wettbewerb beworben. Die Projekte wurden auch in diesem Jahr wieder in drei Größenklassen – je nach Bankengröße – von einer Fachjury bewertet und bei der Preisverleihung im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg ausgezeichnet. Die Raiffeisenbank Unteres Vilstal bewarb sich mit dem Projekt „Schülergenossenschaft – Der grüne Daumen“ der Mittelschule Ensdorf.

Weiterlesen

Im 20. Jahr der Übernahme der Trägerschaft durch das Bayerische Rote Kreuz wurde im Ensdorfer Seniorenheim auch eine Premiere gefeiert: Die Ausstellung von Gemälden der Künstlerin Maria Anna Meindl unter dem Motto „Bring Farbe in dein Leben“.

Weiterlesen

Vor 25 Jahren begann der Verein Musica e Vita mit dem „anderen Adventssingen“ die Reihe der etwas anderen Konzerte in der Adventszeit. Eine Weiterentwicklung war damals schon „… das andere Passionssingen“. Diese Form der vorösterlichen Besinnung mit Neuen Geistlichen Liedern griff das Kloster Ensdorf heuer auf und lud sich zwei Gruppen in die Hauskapelle ein: die „Martinsgänse“ aus Amberg und „Creazione unisono“, eine Projektband aus dem Kloster Ensdorf.

Weiterlesen

Röntgen, Magnetresonanztomographie und Computertomographie, das sind keine Fremdwörter für Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Ensdorf. Den Sechstklässlern bot sich die Möglichkeit, Einblick in den Alltag des Fachbereichs Radiologie des Klinikums St. Marien in Amberg zu erhalten.

Weiterlesen

Ensdorfer Sechstklässler bewiesen sich als mittelalterliche Burgenbauer. War das noch Kunstunterricht oder schon die hohe Kunst der Architektur? Im Rahmen des Kunstunterrichtes kreierten die Schüler der sechsten Klasse der Mittelschule Ensdorf unter Anleitung von Klassenleiterin Sabine Stopfer-Birner gigantische Kunstwerke.

Weiterlesen

Nun ist bei der Freiwilligen Feuerwehr Ensdorf wieder alles im Lot: Hubert Haller wurde bei der Dienstversammlung am Samstagabend zum 1. Kommandanten gewählt, zu seinem Stellvertreter Martin Reiser.

Weiterlesen

Tracht komme von Tragen, von „tragen müssen“ brachte es Kreisheimatpflegerin Martha Pruy auf den Punkt. Zu ihrem Vortrag „Dirndl und Tracht im Vilstal“ hatte der Heimat- und Kulturverein ins Gasthaus Dietz eingeladen.

Weiterlesen

Zum sechzehnten Mal schon lud der Pfarrgemeinderat, am Sonntag, nach dem Hauptgottesdienst zum Fastenessen in den Pfarrsaal ein. Im Vorraum wurden Waren wie Wein, Kaffee, Tee, Kakao und Schokolade aus dem „Eine-Welt-Laden“ und auch Palmbuschen verkauft.

Weiterlesen

Bei der Jahreshauptversammlung der Wanderfreunde wurde es amtlich: In diesem Jahr werden keine Internationalen Volkswandertage in Ensdorf stattfinden. Wie bereits im Vorjahr angekündigt standen auch Vorsitzende Annemarie Dollacker, ihr Stellvertreter Heinrich Lobenhofer, Kassier Karl-Heinz Müller und auch Schriftführer Joachim Handtke bei den Neuwahlen nicht mehr zur Verfügung.

Weiterlesen

Am kommenden Samstag ist es wieder so weit, Theaterfreunde also aufgepasst: Mit dem Lustspiel in drei Akten von Sepp Faltermeier „Herz ist Trumpf“ starten die Ensdorfer Pfadfinder „St. Georg“ wieder einen Angriff auf die Lachmuskeln des Publikums. Seit Wochen probt die bewährte Laienspielgruppe mit viel Power unter der Regie von Herbert Scharl. Kurz zum Inhalt des Stücks:Der Jungbäuerin Vroni läuft die Zeit davon, sie bewirtschaftet mit ihrer Magd Gretl und dem alten Knecht Anderl den Hof, den sie eventuell erben wird.

Weiterlesen

Symbolbild: stihl024, pixelio.de

Großes Glück hatte ein Mädchen im Alter von 1 ½ Jahren am Donnerstagvormittag, 24.03.2016 gegen 10:45 Uhr in Ensdorf beim Sturz aus einem Fenster im ersten Stock eines Wohnhauses in der Schwandorfer Straße.

Weiterlesen

„Fantastische Helden und echte Vorbilder – wer inspiriert dich?“ lautete das Thema des diesjährigen 46. Internationalen Jugendwettbewerbs der Volks- und Raiffeisenbanken. Viele Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Ensdorf stellten sich dem Wettbewerb, die Kreativität der Kinder spiegelte sich in den unterschiedlichsten Zeichnungen wieder. Am Tag der Siegerehrung an der Mittelschule Ensdorf lobte Rektorin Helga Gradl den künstlerischen Einsatz der Schülerinnen und Schüler, die nicht nur Helden aus Büchern und Filmen malten, sondern normale Menschen aus der Realität, die Heldenhaften vollbrächten.

Weiterlesen

Die Schüler der sechsten und siebten Klasse der Mittelschule Ensdorf besuchten im Rahmen des PCB-Unterrichtes (Physik/Chemie/Biologie) die Ausstellung „Ver-rückte Bilder – Optische Wunder“ im Amberger Stadtmuseum. Ganz nach dem Motto „Selbst ausprobieren“ machten sich die Mädchen und Buben begeistert ans Werk und stellten fest „Der Titel der interaktiven Mitmach-Ausstellung trägt seinen Namen zu aller Ehre“.

Weiterlesen

Nach einem durch Pfarrer Pater Hermann Sturm zelebrierten Gottesdienst in der St.-Bartholomäus-Kirche fand am Freitag im Schulungsraum des Gerätehauses die Jahreshaupt- und Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Thanheim statt. Es war die letzte mit Joachim Handtke an der Spitze, denn nächstes Jahr wird er nicht mehr als Vorsitzender kandidieren.

Weiterlesen

Kurz bevor sich die Freiwillige Feuerwehr Thanheim am Freitagabend zur Dienstversammlung im Gerätehaus traf, war sie zu einem Einsatz gefordert: Wegen Schneeglätte war ein Pkw in den Straßengraben geraten und musste geborgen werden.

Weiterlesen

Mit fetziger Tanzmusik und Faschingsohrwürmern heizte DJ Holger den bunt maskierten Mädels aller Altersklassen beim Frauenbundfasching in Ensdorf kräftig ein. Bunt maskiert waren alle beim Faschingsball im Wittelsbachersaal: Flower-Power war bei den Masken angesagt, aber auch Indianersquaws und Hippies in grellbunten Outfits und drängten auf die Tanzfläche.

Weiterlesen

Symbolbild: Dieter Schütz, pixelio.de

Am Montag, gegen 18.05 Uhr, befuhr eine 42-jährige Landkreisbewohnerin, mit ihrem Hyundai, die Staatstraße 2165, von Schmidmühlen kommend, in Richtung Amberg. Auf Höhe der Vilstalbrücke geriet die 42-Jährig aus bisher noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und in den Gegenverkehr. Zunächst touchierte sie hierbei den VW eines entgegenkommenden 45-Jährigen, welcher noch nach rechts ausweichen und somit Schlimmeres verhindern konnte. Mit dem dahinterfahrenden Pkw Citroen eines 47-Jährigen kollidierte die Fahrerin im Anschluss jedoch frontal.

Weiterlesen

Seit Montagvormittag (8. 2.) haben sich im Haus der Begegnung in Ensdorf wieder 60 Musiker aus der gesamten Oberpfalz zum Bezirksorchester versammelt. Auch in diesem Jahr sind Musikanten aus der Region vertreten, die Musikvereinen aus Amberg, Schmidmühlen und Burglengenfeld angehören. Das Auswahlorchester des Bezirks Oberpfalz besteht seit Mai 2000. Es bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten konzertante Blasmusik auf hohem Niveau zu spielen.

Weiterlesen

Der Bär war los bei dem von Feuerwehr, Schützengesellschaft und Kirwapaaren am Faschingssamstag organisierten Faschingsball im Schützenheim in Wolfsbach. Flower-Power-Girls, Piraten, Mafiosis, Mönche, Indianersquaws und sogar Federbetten und ein überschäumender Maßkrug tummelten sich neben Clowns und Vampiren im Saal. Der Fonse spielte zünftig auf, sang „Du hast mich tausend Mal belogen.“ Und als er mit „Mendocino“ und „Atemlos“ so richtig los legte füllte sich die Tanzfläche und die vielen Maschkerer kamen in Fahrt.

Weiterlesen
Anzeige

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige