„Sie haben Freude und Sonne zu uns gebracht, jetzt bringen wir Freude und Sonne zu Ihnen.“ Mit diesen Worten überreichte Birgit Herrmann, Leitung des Johanniter-Kindergartens in Zeitlarn, eine Sonnenblume an Bernd Rausch. Der Vorsitzende des SPD-Ortverbands Zeitlarn/Regendorf hatte gemeinsam mit dem Burschenverein Regendorf das Open-Air-Konzert „Rock am Hennerwiesl“ organisiert, auf dem die Bands „Rockbox“, „Steinsberger Lumpn“ und „Endless Nights“ ihre Hits für den guten Zweck zum Besten gaben.

Weiterlesen

Die Kinder machten große Augen, als Veronika Bertsch eine riesige „Djembe“, eine afrikanische Trommel, im Gruppenraum der Zeitlarner Johanniter-Kinderkrippe „Zaubergarten“ auspackte. Neugierig machten sie sich gleich über das spannende Musikinstrument her. Nach dieser ersten „Inspektion“ entführte die Gesangspädagogin die Kinder mithilfe ihrer Trommel auf eine Reise ins Reich der Tiere in Form einer Klanggeschichte.

Weiterlesen

Bild: (c) Stihl024, pixelio.de

Am 23.12.2015, im Zeitraum von 07.00 Uhr bis 11.30 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter in ein Mehrfamilienhaus in Zeitlarn-Neuhof in der Nelkenstraße einzudringen. Erfolglos hebelte der Täter mehrmals an der Hauseingangstüre und verursachte dort einen Sachschaden in Höhe von mindestens eintausend Euro. Zu einem Diebstahlsschaden war es nicht gekommen.  Ein bislang unbekannter Täter versuchte ferner im Zeitraum vom 24.12.2015 bis zum 30.12.2015 in ein Einfamilienhaus in der Hauptstraße in Wenzenbach einzubrechen.

Weiterlesen

Anlässlich einer Aktion verwandelten sich die Räumlichkeiten des Johanniter-Kindergartens „Bienenstock“ in Zeitlarn in eine geschäftige „Schreinerwerkstatt“. Mit der Unterstützung ihrer Mamas und Papas zimmerten, klebten, schraubten und schliffen die Kinder an ihren eigenen Cajons (Kistentrommeln).

Weiterlesen

Bild: (C) Jens Bredehorn, pixelio.de Am 23.01.2016 kam es um 16.30 Uhr in Zeitlarn, Zum Weinberg, zum Brand eines älteren Einfamilienhauses.

Weiterlesen

Kein Auge blieb beim Auftritt von Herbert & Schnipsi trocken. Das Komikerduo steht seit 40 Jahren auf der Bühne und ist auch privat verbandelt, wie sie immer wieder erzählten. Sie verstanden es von der ersten Minute an, seine fast 450 Fans in Zeitlarn zu begeistern.

Weiterlesen

Bild: (c) by_stihl024_pixelio.png - Gehölzarbeiten im Innenkreisel des Lappersdorfer Kreisels beginnen ab 22.02.2016.

Weiterlesen

Bild: (c) Andrea Kusajda, pixelio.de - In der Nacht von Freitag auf Samstag, 19. Auf 20.02.2016, wurde in der Nelkenstraße in Neuhof an einem geparkten Seat der linke Außenspiegel abgeschlagen oder abgetreten.

Weiterlesen

Großer Andrang herrschte bei der Informationsveranstaltung des Staatlichen Bauamtes zum Ausbau der Bundesstraße 15 im Raum Zeitlarn und der Erneuerung der Bahnunterführung. Bürgermeister Franz Kröninger sagte in seiner Begrüßung, dass nun ein langgehegter Wunsch der Gemeinde in Erfüllung gehe. Die unfallträchtige S-Kurve und die viel zu schmale Unterführung ohne Abbiegespuren nach Mühlhof oder Laub soll bald Geschichte sein, so Kröninger.

Weiterlesen

(c) rebalu, pixelio.de  -  In der Nacht vom 26.03.16 auf den 27.03.16 wurde in Zeitlarn in der Pentlhofstraße ein am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer angefahren.

Weiterlesen
Symbolbild: (c) by_mosgnauk_pixelio.png - In der Zeit von Mittwoch, 06.04.2016, 22:30 Uhr, bis Donnerstag, 07.04.2016, 09:00 Uhr, wurden in der Hauptstraße, in Zeitlarn, durch einen unbekannten Täter zwei geparkte Autos mit einer offensichtlich ätzenden Flüssigkeit übergossen.
Weiterlesen

Bürgermeister Franz Kröninger sowie die Seniorenbeauftragten der Gemeinde Zeitlarn, Beate Dongus und Reinhard Ühlin luden vor kurzem zu einer Ortsbegehung in Zeitlarn ein. Neben interessierten Bürgerinnen und Bürgern begleitete die Servicestelle für Senioren und Menschen mit Behinderung die Begehung. Mit einer beständigen Verbesserung der Barrierefreiheit im öffentlichen Raum will die Gemeinde auf den demographischen Wandel reagieren. 

Weiterlesen

Unter dem Motto „Auf den Spuren von Rittern und Burgfräulein“ machten sich die Mädchen und Jungen des Johanniter-Kinderhorts Zeitlarn gemeinsam mit ihren Eltern und dem Team um Hortleitung Manuela Thamm auf den Weg zur Burgruine in Donaustauf. Am Parkplatz beim Burgfriedhof wurden sie von der zertifizierten Burgen- und Kräuterführerin Ernestine Kastenmeier schon erwartet und freundlich in Empfang genommen.

Weiterlesen

Am  Freitag, 04.09.2015, um 23:15 Uhr fuhr ein unbekannter Pkw-Fahrer unter Missachtung der Vorfahrt vom Lärchenweg in die Hauptstraße, in Zeitlarn, ein.

Weiterlesen

Bei einer Fischereikontrolle konnten Beamte der Polizeiinspektion Regenstauf am Sonntag, 04.10.2015, feststellen, dass in Zeitlarn im Bereich Mühlweg mit einem Pkw direkt an den Angelplatz am Regen gefahren wurde. Der Angler hatte sich um das beschilderte Landschaftsschutzgebiet nicht gekümmert und war über Wiesen direkt an das Ufer gefahren.

Weiterlesen
Einen günstigen Moment nützte am 19.10.2015, zwischen 14.30 Uhr – 15.25 Uhr, ein unbekannter Täter und entwendete aus einem unversperrtem Einfamilienh...
Weiterlesen

Der Christliche Frauen- und Mütterverein Zeitlarn-Laub-Regendorf unterstützt mit 1500,00 EUR die Neuanschaffung einer Orgel für die Filialkirche Regendorf. Dem Verein mit 150 Mitgliedern, davon ca. 30 aus dem Ortsteil Regendorf, war es ein Anliegen, einen Beitrag zu der ca. 40.000,00 EUR teuren Orgel zu leisten.

Weiterlesen

Einen „aufregenden Tag, der in Erinnerung bleiben wird“, versprach Manuela Thamm, Leiterin des Johanniter-Kinderhorts Zeitlarn, den Kindern auf der Einladung. Den insgesamt 40 Jungen und Mädchen des Johanniter-Kinderhorts und des Jugendtreffs „Area 51“ war am Buß- und Bettag etwas ganz besonders geboten: ein Workshop-Tag, bei dem vom Filmdrehen bis zum Kristalle züchten alles dabei war. Zu Beginn wurde die große Gruppe in mehrere Kleingruppen aufgeteilt, die sich auf die verschiedenen Workshops verteilten. Als Räumlichkeiten standen eine Turnhalle, eine Kunst-, Forscher- und eine kleine Filmewerkstatt zur Verfügung.

Weiterlesen

Am Sonntag, 22.11.2015, um 12:30 Uhr fuhr eine 21-jährige Frau mit ihrem Fiat von Laub in Richtung Regendorf. An der Kreuzung zur Ortsverbindungsstraße Edelhausen Richtung Lappersdorf fuhr sie unter Missachtung des Stopp-Schildes in die vorfahrtsberechtigte Straße ein und übersah dabei einen von rechts kommenden Renault Megane.

Weiterlesen
Anzeige

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige