Nittenau. Viele Storchenfans haben lange Zeit darauf gewartet, nun ist es bald vollbracht. Die Storchenkamera in Nittenau wird wieder in Betrieb genommen. „Wir freuen uns sehr, diesen schönen Einblick in das Storchennest erneut gewähren zu können", betont Bürgermeister Benjamin Boml.

Weiterlesen

Öd/Nittenau. Dank des großen Zusammenhaltes der Dorfgemeinschaft Öd konnte die Dorfkapelle restauriert werden. Mitte Oktober erhielt das Gemeinschaftsprojekt durch Pfarrer Adolf Schöls den kirchlichen Segen.

Weiterlesen

Nittenau/Bruck/Bodenwöhr. „Schweren Herzens müssen wir unsere beliebten Weihnachtsmärkte auch in diesem Jahr erneut absagen", so Benjamin Boml, Bürgermeister der Stadt Nittenau. Seine Amtskollegen, der Gemeinde Bodenwöhr, Georg Hoffmann, sowie Heike Faltermeier aus Bruck, schließen sich ihm an: „Wir hätten sehr gerne unsere Weihnachtmärkte durchgeführt, doch das können wir guten Gewissens nicht machen."

Weiterlesen

Nittenau. Die Jugendparlamentswahl am 16. November kam bei den 12- bis 17-Jährigen gut an. 120 Stimmzettel wurden im Laufe des Tages bei einer geheimen Wahl im Rathaus abgegeben. Alle Jugendlichen haben automatisch bei der Aktion „Wer wählt gewinnt" mitgemacht.

Weiterlesen

Nittenau. Am 27. Oktober feierte das Ehepaar Elfriede und Georg Hunger seine Diamantene Hochzeit. Bürgermeister Benjamin Boml besuchte das Jubelpaar persönlich und überbrachte die herzlichsten Glückwünsche der Stadt Nittenau.

Weiterlesen

Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml besuchte gemeinsam mit den örtlichen Vereinen die Kriegerdenkmäler in Nittenau, Fischbach und Stefling. Am Samstag wurden die beiden Zeremonien von Herrn Pfarrer Adolf Schöls gehalten, die Messe und der anschließende Zug zum Denkmal am Sonntag von Herrn Kaplan Ulrich Eigendorf.

Weiterlesen

Nittenau. Am 16. November wurde offiziell das Jugendparlament gewählt. Sieben NittenauerInnen dürfen sich über ihren neuen Posten für die kommenden zwei Jahre freuen.

Weiterlesen

Nittenau. Am Samstag, am 11. Dezember, um 9.30 Uhr, kann man bei Regina Kreuzer im VBW Nittenau den Umgang mit einer Nähmaschine lernen.

Weiterlesen

Nittenau. Die Wahl des neuen Jugendparlaments rückt immer näher. Am 16. November können von 8 bis 17 Uhr alle Wahlberechtigten zwischen 12 und 17 Jahren ihre sieben VertreterInnen des Parlaments wählen.

Weiterlesen

Nittenau. Elisabeth und Erwin Kuhn feierten am 27. Oktober 2021 ihren 65. Hochzeitstag. An diesem besonderen Tag gratulierte auch Erster Bürgermeister Benjamin Boml.

Weiterlesen

Nittenau. Elsa Sauerer durfte sich an ihrem runden Geburtstag über einen persönlichen Besuch von Bürgermeister Benjamin Boml freuen.

Weiterlesen

Nittenau. Die Stadtbücherei Nittenau bestellte neuen Lesestoff für Groß und Klein, der ab sofort ausgeliehen werden kann. Neben Büchern und Hörbüchern wird es auch eine neue Zeitschrift zur Ausleihe geben.

Weiterlesen

Nittenau. Die Nittenauer EinwohnerInnen dürfen sich ab sofort über eine Streuobstwiese in Neuhaus freuen. Für die Bäume ist auch eine Baumpatenschaft möglich.

Weiterlesen

Nittenau. Verschiedene Behördenangelegenheiten können schon seit einiger Zeit bequem vom eigenen Zuhause erledigt werden.

Weiterlesen

Nittenau. Der Verein zur Förderung des Stadtmuseums, der Denkmalpflege und der Heimatkunde Nittenau e. V. erhält für das Stadtmuseum eine Förderung in Höhe von 18.750 Euro.

Weiterlesen

Nittenau. Am 15. Oktober endete die Campingsaison für TagestouristInnen. Beata Käsz blickt auf ihr erstes Jahr als Campingwartin zurück.

Weiterlesen

Nittenau. Schwimmmeister Andreas Hanka zog Bilanz zur Freibadsaison 2021. Von Seiten der Stadtverwaltung nahm Christian Schwandtner Stellung zum Nittenauer Wochenmarkt, der heuer seine Premiere hatte. Auch Zuschussanträge wurden abgehandelt sowie über das Volksfest bzw. des Termins im nächsten Jahr abgestimmt.

Weiterlesen

Nittenau. Albert Wankerl wurde am 14. Oktober 80 Jahre alt. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer konnte ihm persönlich gratulieren.

Weiterlesen

Nittenau. Seit dem Jahr 2007 verleiht das Bayernwerk das „Lesezeichen" für 50 besonders engagierte öffentliche Büchereien in Bayern.

Weiterlesen

Nittenau. Am 8. November findet eine Podiumsdiskussion statt. Hier können sich alle BewerberInnen des Jugendparlaments vorstellen.

Weiterlesen
Anzeige

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige