Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml konnte am Mittwochabend über 50 interessierte BürgerInnen im Pfarrheim Nittenau begrüßen.

Weiterlesen

Nittenau. Die Grund- und Mittelschule Nittenau durfte sich dank einer großzügigen Unterstützung des Vereins zur Förderung der Grund- und Mittelschule Nittenau über neue Musikinstrumente, Schultrikots und Schulkisten freuen.

Weiterlesen

Nittenau. In einer Stadtratssitzung im Dezember 2020 wurde vom dritten Bürgermeister Karl-Heinz Stich vorgeschlagen, das Sitzungsgeld für Dezember an die Nittenauer Kinderbetreuungseinrichtungen zu spenden.

Weiterlesen

Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml und die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, Birgit Auburger, suchen für den Nittenauer Weihnachtsmarkt ein Christkind.

Weiterlesen

Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS.

Weiterlesen

Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung.

Weiterlesen

Nittenau. Das Hüttenwochenende der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Nittenau führte die Jugendgruppe dieses Jahr nach Selbitz bei Hof. Die Jugendlichen hielten sich dort vom 23. bis 26. September in einem Selbstversorgerhaus auf.

Weiterlesen

Nittenau. Die Stadtbücherei Nittenau nimmt am bundesweiten Vorlesetag teil. Bürgermeister Benjamin Boml wird aus einem seiner Lieblingskinderbücher vorlesen.

Weiterlesen

Nittenau. Am Sonntag, 10. Oktober, legte der Bewohner einer Obergeschosswohnung in der Kolpingsiedlung in Nittenau die glühenden Grillkohlen zum Abkühlen auf seinem Balkon ab. Da diese zu nah an der Fassade waren, entzündete sich diese und löste so den Rauchmelder im Anwesen aus.

Weiterlesen

Nittenau. Die Stadt Nittenau sucht die schönsten selbstgemalten Weihnachtsbilder. Die beste Zeichnung kommt auf die Weihnachtskarte 2021 der Stadt Nittenau und auf das Weihnachtsmarktplakat 2021.

Weiterlesen

Nittenau. Die vierten Klassen der Grund- und Mittelschule Nittenau besuchten das Rathaus und lernten Bürgermeister Benjamin Boml genauer kennen.

Weiterlesen

Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml berichtete am 1. Oktober im Gasthaus Stuber über die wichtigsten Themen in Nittenau: „Die volle Gaststube mit über 30 TeilnehmerInnen zeigt, dass das Interesse in der Bevölkerung immens groß ist", betonte der Bürgermeister.

Weiterlesen

Nittenau. Carmen Heller, die Ansprechpartnerin für das Jugendparlament, stellte am 07. Oktober das neue Projekt in drei Klassen der Grund- und Mittelschule Nittenau vor.

Weiterlesen

Nittenau. Eine durchweg positive Bilanz zog die Vorstandschaft des Vereins der Freunde und Förderer des Regental-Gymnasiums bei ihrer Mitgliedsversammlung am Montagabend. Zahlreiche Projekte wurden gefördert und unterstützt zum Wohl der Schüler. Auch Neuwahlen standen auf der Tagesordnung.

Weiterlesen

Nittenau. Am Dienstagabend ereignete sich zwischen Stefling und Marienthal ein schwerer Verkehrsunfall, in dessen Folge es für den Fahrer eines Geländewagens keine Rettung mehr gegeben hatte. Er erlag im Uniklinikum Regensburg seinen schweren Verletzungen.

Weiterlesen

Nittenau. Aufgrund der rissigen und teilweise stark verdrückten Deckschicht muss die Kreisstraße SAD 15 vom Kreisverkehr Bleich bis zur Einmündung in die Staatsstraße 2149 bei Obermainsbach ab dem 11. Oktober saniert werden.

Weiterlesen

Thanstein/Haiderhöf. Am letzten Oktoberwochenende kann man einen ganz neuen Blick über einige Landschaften lernen.

Weiterlesen

Nittenau. Franziska Meißel feierte am 25.09.2021 ihren 80. Geburtstag. Als erstes weibliches Mitglied im Stadtrat hat sie sich in Nittenau einen Namen gemacht.

Weiterlesen

Nittenau. Ein neuer John Deere Traktor macht die Arbeit im Sommer und Winter für Hausmeister Bernhard Fürst um einiges leichter.

Weiterlesen

Nittenau. Vergangene Woche wurden drei SchülerInnen zu neuen SchülersprecherInnen gewählt. Sie haben für das Jahr viele Ideen und Wünsche.

Weiterlesen
Anzeige

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige