Kaspeltshub/Nittenau. Die Arbeiten zur Baustelle Kaspeltshub gehen stetig voran. Nun wird die Ortsdurchfahrt am 1. Oktober im Laufe des Tages für den Straßenverkehr geöffnet.

Weiterlesen

Nittenau. Am Montag, 27. September, gegen 22 Uhr kam es wiederholt zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar am Ahornweg.

Weiterlesen

Nittenau. 14 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Nittenau sorgen ab sofort für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Weiterlesen

Nittenau. Die Oberpfälzer Seenland-Wanderwochen sind offiziell am 18. September in Schwandorf gestartet. Zum zweiten Termin, am 19. September, führte der Tourismusbeauftragte Hermann Riedl in einer knapp zweistündigen Wanderung durch die Auenlandschaft.

Weiterlesen

Nittenau. Stimmt, das Freibad ist marode, und die Schulen brauchen Luftfilter. Die Ausgangslagen für die Entscheidungen erschienen klar. Die Finanzlage ist es auch, deshalb sind Beratungen im Stadtrat unerlässlich, wird das Für und Wider diskutiert.

Weiterlesen

Nittenau. Am 21. September um 15.30 Uhr kommt Georg Pilhofer vom Sozialpsychiatrischen Zentrum in Amberg nach Nittenau, um im Haus des Gastes über ein schwieriges Thema zu sprechen: Ängste.

Weiterlesen

Nittenau. Immer häufiger werden in Nittenau Vandalismus-Spuren verzeichnet. Vor allem Kinder müssen hierfür büßen.

Weiterlesen

Nittenau. Am 2. September wurde das Nittenauer Jugendparlament offiziell vorgestellt. Rund 40 Kinder und Jugendliche interessierten sich für das neue Projekt.

Weiterlesen

Nittenau. Die Stadt Nittenau meldet: Die Ortsdurchfahrt Kaspeltshub ist ab dem 1. Oktober wieder befahrbar. Am 13. September beginnen die Asphaltierungsarbeiten.

Weiterlesen

Nittenau. Am 25. August, gegen 13.45 Uhr, befuhr eine 71-Jährige mit ihrem Pedelec den Radweg von Nittenau in Richtung Trumling. An einer Baustelle, an der Kabel verlegt wurden, wollte die Frau über ein Kabel fahren und verlor dabei die Kontrolle über ihr Pedelec und stürzte.

Weiterlesen

Nittenau. Die Landjugend holte ihre Weihnachtsfeier mit einem Kameradschaftsabend unter dem Motto „Christmas in August" letzten Samstag im Pfarrheim nach. Die KLJBand spielte auf.

Weiterlesen

Die Radsport-Abteilung lädt alle seine Mitglieder herzlich zur 1. Mitgliederversammlung 2021 ein.

Weiterlesen

Nittenau. (sir) „Es gibt eine gute Botschaft: Es geht weiter!", verkündete Tobias Bäumler, Baudirektor am Staatlichen Bauamt Amberg-Sulzbach, Bereichsleiter Straßenbau. Gemeint ist das Großprojekt „Große Regenbrücke", das die Gemüter der Nittenauer und derer, die durch Nittenau hindurchfahren, erhitzt. „Die Baupause war nicht in unserem Sinne", so Bäumler. „Doch jetzt blicken wir nach vorne, greifen an, dass wir die Scharte auswetzen können."

Weiterlesen

Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml gratulierte Familie Weileder zur Diamantenen Hochzeit.

Weiterlesen

Nittenau. Birgit Auburger und Büchereimitarbeiterin Silvia Fuchs waren gemeinsam mit ihrem ehrenamtlichen Team fleißig am Bestellen, Binden und Eingeben. Nun können rund 135 neue Kinder- und Sachbücher sowie etwa 50 Romane und Sachbücher ausgeliehen werden.

Weiterlesen

Nittenau. Am 16. August können sich Impfwillige von 16 bis 18 Uhr in Nittenau auf dem Rathausparkplatz impfen lassen. Ein Zweittermin wird am 13. September von 16 bis 18 Uhr angeboten.

Weiterlesen

Nittenau. In der Stadtratssitzung im November 2020 wurden der Erste Bürgermeister Benjamin Boml und die Verwaltung mit der Organisation eines Jugendparlaments beauftragt. Nachdem pandemiebedingt größere Treffen zunächst nicht möglich waren, konnte dieses Projekt nun in den letzten Wochen gezielt forciert werden.

Weiterlesen

Nittenau. Was wird aus dem Gelände der ehemaligen Gärtnerei Höfler/Marold in der Alten Regensburger Straße? Bei der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses wurde in groben Zügen eine künftige Nutzung umrissen.

Weiterlesen

Burglengenfeld. Wie herrlich, im Sommer an einem Gewässer zu sein! Am Montag, 16. August, um 18.30 Uhr kann man in Burglengenfeld die Flusslandschaft gleich doppelt genießen, denn am „Irl", dem kleinen Inselbiotop wird das neue Buch aus dem Lichtung Verlag Viechtach vorgestellt, das sich eben diesem Thema „Flüsse" widmet.

Weiterlesen

Nittenau. Freiherr Eberhard Hofer von Lobenstein, Nachfahre des ehemaligen Eigentümers der Burg Hof am Regen, stattete mit seiner Familie einen Besuch in Nittenau ab.

Weiterlesen
Anzeige

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige