Soldaten_Armee_Military_Material-pixabay Symbolbild: © Military Material, pixabay

Fast 4500 Soldaten aus sechs verbündeten und Partner-Nationen nehmen an der Übung Combined Resolve XV vom 1. Februar bis 5. März 2021 auf den Truppenübungsplätzen Grafenwöhr und Hohenfels teil.


Ziel der Übung ist es, die Kampf- und Einsatzfähigkeit des 1st Armored Brigade Combat Teams der 1st Cavalry Division zu testen und zu bewerten. Der Fokus der Übung liegt dabei auch auf der Stärkung der Interoperabiliät mit den multinationalen Partnern.

"Es ist eine hochinteressante Zeit Teil des Teams der US Army Europe und Africom zu sein und mit den multinationalen Verbündeten und Partnern zu üben, " sagte der Kommandeur der 1st Cavalry Division (Forward), Oberst Monte' Rone. "Combined Resolve XV bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Einsatzfähigkeit der Einheit zu erproben und die Interoperabilität mit unseren Verbündeten und Partner zu stärken. Wir freuen uns darauf, entscheidende Fähigkeiten während der Übung zu verbessern und so die Einheit befähigen im Gefecht zu bestehen und zu gewinnen. Und ja, es ist wichtig zu gewinnen! Dafür sind beste Ausbildung, Disziplin und Fitness nötig. Combined Resolve ermöglicht den Kommandeuren, die Leistung der Einheit zu bewerten und die Trainingspläne der Einheiten als Vorbereitung auf Defender 21 genau abzustimmen."

Abgesehen von den fliegenden Verbänden von Atlantic Resolve nehmen auch die 101st Combat Aviation Brigade teil, sowie in Deutschland stationierte Einheiten des 18th Combat Sustainment Support Battalion, der 16th Sustainment Brigade, dem 21st Theater Sustainment Command, des 15th Engineer Battalion, der 18th Military Police Brigade und das U.S. Special Operations Command Europe. PRESS RELEASE 7th ARMY TRAINING COMMAND GRAFENWÖHR, GERMANY

Folgende Nationen nehmen teil: Bosnien-Herzegovina, Italien, Litauen, Polen und Rumänien.

Das 7th Army Training Command ist verantwortlich für die Einsatzfähigkeit der Truppen der US Army Europe and Africa und zugeteilten Einheiten. Es verfügt über interne Ausbildungsmöglichkeiten mit Kapazitäten auf den Truppenübungsplätzen in Grafenwöhr und Hohenfels, wie z.B. Übungsdurchgaenge im Gefechtsuebungszentrum, welche im Joint Multinational Readiness Center stattfinden.

Um die Gesundheit der Soldaten zu schützen, unterliegen die Teilnehmer strengen COVID-19 Maßnahmen, wie z.B. Quarantäneauflagen und Tests.

Der Grossteil des 1st Armored Brigade Combat Teams, der 1st Cavalry Division, befindet sich auf dem Tuppenübungsplatz Grafenwöhr. Dort übernahm die Einheit im Rahmen einer feierlichen Zeremonie am 30. November 2020 offiziell die Verantwortung und wurde somit von Fort Hood, Texas, nach Europa verlegt. Die Einheit unterstützt Atlantic Resolve.

###

Mehr Informationen finden Sie unter www.7atc.army.mil/CombinedResolve/ oder www.dvidshub.net/feature/CombinedResolve. Gerne steht Ihnen das JMRC Public Affairs Office zur Verfügung, telefonisch unter +49(0)9641-70-522-7219 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.