corona-4893276_1280
Amberg-Sulzbach. In einer kurzen Übersicht gab das Landratsamt die Zahl der registrierten Neu-Infizierungen mit dem COVID-19 Erreger seit der letzten Meldung am Freitag bekannt. 
Die Zahl der nun nachgewiesenen Infektionen im Landkreis liegt jetzt (Sonntagnachmittag) bei 400, das entspricht einer Steigerung um 30 Fälle seit Freitag. Zu den 20 bereits gemeldeten Todesfällen kam glücklicherweise laut Landratsamt bis dato kein weiterer hinzu.