Anzeige
corona-4916954_1920 Symbolbild

Corona: Dritter Tag ohne neue Fälle im Kreis SAD

2 Minuten Lesezeit (311 Worte)
Empfohlen 

Schwandorf. In Sachen Corona kommen aus dem Landkreis Schwandorf weiterhin gute Nachrichten: Am dritten Tag nacheinander sind keine neuen Fälle an positiv getesteten Personen dazugekommen, meldet das Landratsamt. Auch zur Ausgabe der Desinfektionsmittel-Erstausstattung für die Kirchengemeinden hatte der Kreis auf Nachfrage des Ostbayern-Kuriers noch Auskünfte.

Anzeige

Nach dem dritten Tag ohne neue Fälle sieht die Bilanz aktuell so aus: 436 bestätigte Infektionen - davon sind bereits 335 Patienten wieder genesen. Noch aktive Corona-Erkrankungen registrierte der Landkreis Schwandorf 86, ebenso wie leider auch 15 Tote im Zusammenhang mit der Pandemie. Im Rettungsdienstbereich, der die beiden Landkreise Schwandorf und Amberg-Sulzbach sowie die Stadt Amberg umfasst, werden zurzeit 39 Corona-Patienten stationär behandelt, davon 14 in Intensivbetten. 40 Intensivbetten sind aktuell frei. Damit hat sich auch die Situation in den Krankenhäusern entspannt.


Anzeige

Seit dem 16. April sind auch beim Landratsamt Schwandorf Contact Tracing Teams (CTT) zur Verstärkung des Gesundheitsamtes im Einsatz. Bei den jeweils fünfköpfigen Teams handelt es sich überwiegend um Anwärter aus verschiedenen Bereichen des öffentlichen Dienstes. Die CCTs unterstützen die Fachkräfte des Gesundheitsamtes bei der Ermittlung, Nachverfolgung und Überwachung von SARS-CoV-2-positiv getesteten Personen bzw. leichten COVID-19-Fällen und deren engen Kontaktpersonen. Aktuell sind vier solcher Teams im Einsatz. Eine Ausweitung auf bis zu acht Teams wird anvisiert.

Desinfektionsmittel für die Kirchengemeinden:

Zu unserem Artikel über die Ausgabe von Desinfektionsmittel für die Kirchengemeinden erreichten uns einige Anfragen unserer Leser. Vor allem wollten sie wissen, wer denn dafür die Kosten trägt. Auch hierzu nahm der Landkreis aktuell Stellung. "Die Ausgabe der Erstausstattung am Montag ist für die Kirchen kostenlos, zahlen tut das der Freistaat Bayern. Der weitere Bedarf ist dann von den Kirchen auf eigene Kosten selbst zu beschaffen", so Pressesprecher Hans Prechtl. "Eine etwaige unterschiedliche Behandlung zu Geschäften, die ihre Desinfektionsmittel selbst bezahlen müssen, resultiert daraus, dass die Abhaltung von Gottesdiensten durch das Grundgesetz geschützt ist (Religionsfreiheit)."

Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkreis-schwandorf.de zusammengefasst.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. Oktober 2020
Gottesdienste in Zeiten der Pandemie stellen ohnehin eine Herausforderung dar. In besonderer Weise gilt das erst recht bei speziellen Feiern wie Erstkommunion und Firmung. Viel zu organisieren gilt es, neben den Vorbereitungen der Kinder und Jugendli...
20. Oktober 2020
Neun neue Fälle an einem Tag belegen, dass der Landkreis Schwandorf von der Tendenz, die in den letzten Tagen um uns herum zu beobachten war, leider nicht verschont bleibt. Die Infektionen betreffenin fünf Fällen Schwandorf, in zwei Fällen Burglengen...
20. Oktober 2020
Burglengenfeld. Vergabe der Brautgeschenke im zweiten Anlauf: Nach der coronabedingten Absage im März fand die 60. Auszahlung der „von Laengenfeld-Pfalzheim´schen Aussteuer-Stiftung" im Historischen Rathaussaal Mitte Oktober statt. Drei junge Frauen ...
20. Oktober 2020
Schwandorf. Am Montag, gegen 22:45 Uhr. bemerkte der Schichtführer einer Firma in der Straße Bayernwerk in Dachelhofen eine Rauchentwicklung an dem Abluftgerät einer neuen Testanlage. Dieses hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defektes Feuer ...
20. Oktober 2020
Von unserem Gastautor Oskar DuschingerSchwandorf. Die Suche nach einem nationalen atomaren Endlager hat begonnen. Im Müllkraftwerk wird "freigemessener" Müll aus dem AKW Grafenrheinfeld verbrannt. Die Geister, die Generationen vor uns gerufen ha...
19. Oktober 2020
„Heute haben die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in der Oberpfalz klar ihren Forderungen Nachdruck verliehen und das Arbeitgeberangebot lautstark abgelehnt" stellt Alexander Gröbner (Geschäftsführer ver.di Bezirk Oberpfalz) nach dem Aktionsta...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...
09. Oktober 2020
Amberg. Laut Informationen des Robert-Koch-Instituts wurde in der Stadt Amberg am Freitag, 9. Oktober, mit einer Inzidenz von 40,3 die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 35 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tage...
07. Oktober 2020
Da ein 77-jähriger Autofahrer mit einem Überholmanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers nicht einverstanden war, gab er ihm die Lichthupe und wurde daraufhin zur Vollbremsung genötigt. ...
07. Oktober 2020
Waldeck/Oberpfalz. Die Corona-Pandemie hat einmal mehr die Tagung der Oberpfälzer Landräte beherrscht. Diese trafen sich unter Vorsitz ihres Sprechers, des Amberg-Sulzbacher Landrats Richard Reisinger, in Waldeck (Stadt Kemnath) im Landkreis Tirsche...
02. Oktober 2020
Amberg. Weil er am Mittwochanchmittag mit der Kontrolle nach dem Infektionsschutzgesetz nicht einverstanden war, versperrte der 20-Jährige Geschäftsführer eines Barber-Shops einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung Amberg den Ausgang und wurde ihm ...

Ähnliche Artikel

01. Dezember 2018
Nabburg
  Dazu fand kürzlich ein Ortstermin statt, bei dem neben Bürgermeister Armin Schärtl auch  Baudirektor Simon Sieß vom Staatlichen Bauamt Amberg-Sulzba...
01. Dezember 2018
Burglengenfeld
Die Sebastians-Kirche wurde 1713/1714 zu Ehren der Heiligen Sebastian, Rochus, Rosalia und Barbara nach der letzten großen Pestepidemie in der O...
04. März 2020
Region
Kreis Regensburg
Wenzenbach
​Die Kindergartenleitung Rita Ganslmeier steht für Fragen und Anmeldungen unter der Nummer 09407 810874 selbstverständlich gerne telefonisch zur Verfügung. {loadmodule mod_banners, Anzeige (...
05. März 2020
Region
Regensburg
"Schweren Herzens und mit großem Bedauern müssen wir heute mitteilen, dass wir unsere Demonstration am Freitag absagen. Wir haben uns dazu aus Rücksicht auf unsere Mitmenschen, um das Corona-Virus nic...
05. März 2020
Region
Kreis Amberg-Sulzbach
Kümmersbruck
Die Frau war vergangene Woche in Südtirol im Skiurlaub. Nach ihrer Rückkehr hat sie nun über leichtes Fieber und grippeähnliche Symptome geklagt. Die Patientin wird voraussichtlich ins Klinikum St. Ma...
07. März 2020
Region
Kümmersbruck
Kreis Amberg-Sulzbach
Damit sind Stand Freitag, 6. März 2020, 16:30 Uhr drei Coronavirus-Fälle im Landkreis Amberg-Sulzbach bestätigt. Der Erste war tags zuvor gemeldet worden. Informationen zum Coronavirus und weitere Inf...

Für Sie ausgewählt