three-red-candles-3803289_1280 Symbolbild

Corona im Kreis Schwandorf: Drei weitere SeniorInnen verstorben

1 Minuten Lesezeit (120 Worte)
Kreis Schwandorf. Am Dienstag wurden im Kreis Schwandorf 31 neue Corona-Infektionen bekannt, am Mittwoch bis zum frühen Abend waren es bereits 56. Mit drei weiteren Todesfällen steigt die Zahl auf 64. Verstorben sind ein 86-jähriger Heimbewohner und zwei Frauen im Alter von 87 und 94 Jahren, die zu Hause gelebt hatten.

Mit dem 30. Dezember endet auch die Quarantänezeit für die letzte verbliebene Schulklasse und Kindergartengruppe.

"Aus meinen Kindertagen kann ich mich noch gut an den Slogan „Schluckimpfung ist süß, Kinderlähmung ist grausam" erinnern. In Abwandlung dieses Slogans rufe ich Ihnen zum neuen Jahr zu: Die Impfnadel piekst kaum – COVID ist grausam!", schreibt Hans Prechtl, Sprecher des Landratsamtes.


Informationen zu Corona sind der Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige