Anzeige
candle-2738529_1280 Im Klinikum Weiden ist eine 87-jährige Frau verstorben.

Corona im Kreis Schwandorf: Gesundheitsamt macht hohen Anteil der britischen Mutation, mehr Kontakte und Unvernunft als Ursachen für hohe Inzidenz aus

1 Minuten Lesezeit (228 Worte)
Kreis Schwandorf. Mit 31 Fällen am Freitag und 57 am Samstag steigt im Landkreis Schwandorf die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 5.616. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und vom Robert-Koch-Institut (RKI) übereinstimmend mit 198,8 angegeben. 

In den letzten drei Tagen hat sich die Inzidenz damit wie folgt entwickelt: 206,3 am Freitag, 194,1 am Samstag und 198,8 am  Sonntag. Im Klinikum Weiden verstorben ist eine 87-jährige Frau, die zu Hause gewohnt hatte. Die Zahl der Todesfälle steigt damit auf 120.

Auch über das Wochenende gab es aufgrund von Reihentestungen einzelne neue Fälle zu bereits mitgeteilten kleineren Ausbruchgeschehen.


In einem großen Unternehmen im Landkreis mit nahezu 1.000 Mitarbeitern sind acht positive Fälle aufgetreten, und zwar überwiegend im Verwaltungsbereich. Die folgende Reihentestung hat ergeben, dass alle anderen Mitarbeiter in Produktion und Vertrieb negativ sind.

Im Gesundheitsamt führt man die hohe Inzidenz im Landkreis Schwandorf im Wesentlichen auf drei Faktoren zurück: ein hoher Anteil der leichter übertragbaren britischen Virusvariante, die verfügte Lockerung der Beschränkungen führt zu wieder mehr Kontakten und Teile der Bevölkerung seien "leider immer weniger gewillt, die Maßnahmen einzuhalten. Beim Landratsamt wurden bereits mehr als 1.300 Verstöße angezeigt und erfahrungsgemäß ist die Dunkelziffer von Vorfällen, die nicht entdeckt oder nicht zur Anzeige gebracht werden, um ein Vielfaches höher", schreibt Hans Prechtl vom Landratsamt.


Informationen zu Corona sind auf der Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

08. Mai 2021
Landkreis Schwandorf. Am Donnerstag, den 6. Mai, randalierte ein 56-jähriger Mann in einem Dorfladen und entwendete zudem Getränke, ohne diese zu bezahlen. Im Rahmen der Fahndung konnte der Randalierer festgenommen werden. Bei der Festnahme griff der...
07. Mai 2021
Mit 27 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.958. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 102,8 lag, sinkt nach übereinstimmenden Angaben von Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koc...
07. Mai 2021
Das geplante Baugebiet in Taxöldern und die beantragte Freiflächen-Photovoltaik bei Neuenschwand haben die kommunale Planungshoheit der Gemeinde Bodenwöhr zuletzt in den öffentlichen Fokus gerückt. Mit diesen und weiteren Aspekten der aktuellen Gemei...
07. Mai 2021
Schwandorf. Polizeihauptkommissar Stefan Amann ist seit 1. Mai 2021 der neue stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Schwandorf. Er folgt damit Polizeihauptkommissar Franz-Xaver Michl, der vorübergehend zum Polizeipräsidium Oberpfalz wechselte....
07. Mai 2021

Nittenau. Der Elternbeirat und das Team des Johanniter-Waldkindergartens in Stefling haben ein Tipi aufgestellt.

07. Mai 2021
Schwandorf. Am Mittwoch, 12. Mai, geht es los: Das Online-Festival „Woche der Nachbarn" wird auf der Plattform nachbarn-sousede.bbkult.net eröffnet. Bis zum 15. Mai freuen sich über 100 zweisprachige Programmpunkte in der virtuellen Kulisse der Kultu...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Für Sie ausgewählt