/** */
Anzeige
Anzeige
flag-3370970_1280

Corona-Ruhe oder das Kreuz mit dem Orban?

3 Minuten Lesezeit (591 Worte)
Empfohlen 
München/Regensburg. „Unsere Demokratie befindet sich nicht im Shutdown. Sie steht niemals still." Mit diesen Worten eröffnete Landtagspräsidentin Ilse Aigner an diesem Montag die erste etatmäßige Sitzungswoche des Bayerischen Landtags nach den Osterferien. Das gilt allerdings nicht für den Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten. Und wegen dieses dann doch herrschenden Teil-Shutdowns regen sich die Grünen im Landtag auf und vermuten ein politisches Manöver der schwarz-orangenen Landesregierung. Die Notstandsgesetze des ungarischen Machthabers Victor Orban könnten damit zu tun haben, mutmaßen sie. Ausschuss-Vorsitzender Tobias Gotthardt (FW), Stimmkreis-Abgeordneter aus dem Kreis Regensburg, macht dagegen die durch Corona "eingeschränkte Arbeit der EU-Institutionen" bis 11. Mai für die verlängerte Pause verantwortlich. Und den Grünen ein Angebot.
Anzeige

Europa und der Bund sind, wenn man es aus bayerischer Sicht betrachtet, fest in Oberpfälzer Hand. Neben Gotthardt, dem Vorsitzenden, leitet der Regensburger CSU-Abgeordnete Dr. Franz Rieger als dessen Vize den Ausschuss. Gotthardt schreibt auf OK-Anfrage, er habe mit diesem entschieden, für den 21. April keine Sitzung anzusetzen und die Ausschuss-Mitglieder der anderen Fraktionen darüber informiert. Das Gremium solle nun am 11. Mai tagen. Da zuvor in Brüssel wie in Straßburg ohnehin "eingeschränkte Arbeit" vorherrsche, versäume der Freistaat "aktuell keine Beteiligungsfristen". Ferner seien keine parlamentarischen Dringlichkeitsanträge vorgelegen.


Anzeige

Die Grünen dagegen sind sauer. „Wir haben vergeblich darauf gedrängt, dass auch der Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten den routinemäßigen Sitzungsbetrieb wieder aufnimmt", berichtet der europapolitische Sprecher Florian Siekmann. „So bleiben wichtige Anträge derzeit liegen; wenn man so will, ist das ein bundes- und europapolitischer Teil-Shutdown des Bayerischen Landtags." Und weiter: „Ich halte es durchaus für möglich, dass die CSU die Debatte über unseren Antrag ‚Demokratie und Rechtsstaat auch in Ungarn' scheut", mutmaßt er. Schließlich fordern die Landtags-Grünen in diesem Antrag die klare Verurteilung der demokratiefeindlichen politischen Weichenstellungen in Ungarn durch die bayerische CSU/FW-Regierung.

Der Regensburger Grüne Jürgen Mistol, parlamentarischer Geschäftsführer der Landtags-Grünen, sieht seine Bemühungen für einen „reibungslosen Landtagsbetrieb" durch den Sonderweg in Sachen Europaausschuss ein Stück weit torpediert. „Wir Grünen haben immer gesagt: Die Demokratie darf keine Pause machen. Gemeinsam mit den anderen Fraktionen haben wir die Voraussetzungen geschaffen, dass der Bayerische Landtag physisch und mithilfe moderner Kommunikationstechniken weiterarbeiten kann. Es ist nicht statthaft, dass der Europaausschuss in eine verlängerte Osterpause geht. Demokratie ist kein Wunschkonzert."

Die Grünen bewerten "mit großer Sorge die jüngsten Notstandsgesetze in Ungarn, die Wahlen und Volksabstimmungen auf unbestimmte Zeit untersagen sowie massive Einschnitte der Rede- und Pressefreiheit bedeuten." Sie beantragen daher u.a.: "Der Landtag fordert die Staatsregierung deshalb auf, sich auf Bundes- und europäischer Ebene für einen ehrlichen und klaren Dialog mit der Regierung von Victor Orbán zu den gemeinsamen europäischen Prinzipien über Rechtsstaatlichkeit und Demokratie einzusetzen." Um dem Nachdruck zu verleihen, solle sich die Staatsregierung dafür einsetzen, dass Bundes- und europäische Mittel an demokratische Standards gekoppelt werden, ferner solle die Staatsregierung mit Nachdruck auf die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Bayern und Ungarn verweisen. 

Im Folgenden können Sie den gesamten Antrag downloaden:

Dateiname: Antrag-Demokratie-und-Rechtsstaat-auch-in-Ungar_20200420-135210_1
Dateigröße: 259 kb
Datei herunterladen
Gotthardt dagegen erklärt, die Absage des Ausschusses in der laufenden Woche liege neben der relativen Ruhe auch daran, "weil der Europaausschuss als Querschnittsausschuss die Teilnahme von Vertretern zahlreicher Ministerien voraussetzt und sich damit allein in der notwendigen Teilnehmerzahl von der Arbeit vieler anderer Ausschüsse unterscheidet". Dennoch habe er "der Opposition angeboten, bei eventuell noch auftretenden Dringlichkeiten eine Sondersitzung vor dem 11. Mai vorzuschlagen. Zudem habe ich EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen in einem Schreiben vorgeschlagen, Konsultationen der EU-Kommission zu geplanten Gesetzgebungsvorhaben, die in der zweiten Mai-Hälfte auslaufen würden, bis Juni zu verlängern." 
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

25. Oktober 2021
Schwandorf/Landkreis. Am Samstagmorgen um 09:30 Uhr meldete die MERO (Mitteleuropäische Rohölleitung) -Leitstelle in Vohburg- ein Leck im Abschnitt B 21 – der sich wiederum im östlichen Landkreis Schwandorf verläuft. Unverzüglich alarmiert die Integr...
25. Oktober 2021
Neunburg. Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt, zu der 22 Mitglieder erschienen sind. Schützenmeister Michael Baumgärtner erinnerte mit einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitgliede...
24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
24. Oktober 2021
Bruck. Der Widerstand gegen die Ansiedlung eines Rewe-Marktes in Bruck, genauer gesagt, in Mögendorf, ist enorm. Dies spiegelt sich zum einen in der Informationsveranstaltung der Brucker Grünen wider, zum anderen in der Sammlung von Unterschriften ge...
23. Oktober 2021

Nittenau. Albert Wankerl wurde am 14. Oktober 80 Jahre alt. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer konnte ihm persönlich gratulieren.

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Ähnliche Artikel

23. April 2020
Regensburg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Aufgrund der derzeitigen Situation und des Beschlusses bis Ende August keine Großveranstaltungen mehr zuzulassen, haben die Organisatoren rund u...
23. April 2020
Regensburg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Bei dem Aufprall schob der Pkw den Anhänger so zusammen, dass sich der Mast in die Frontscheibe des Auffahrers bohrte. Glücklicherweise drang di...
29. April 2020
Regensburg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Nach Auskunft des behandelnden Tierarztes könnte womöglich eine Vergiftung für das Ableben des Tieres verantwortlich sein. Die Polizeiinspektion ...
03. Mai 2020
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Da der Polizei bereits wenige Tage zuvor ein ähnlich gelagerter Fall in diesem Bereich bekannt wurde, ist nunmehr denkbar, dass ein unbekannter ...
31. Mai 2020
Regensburg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Aus dem Personenkreis, der vor den Corona-Beschränkungen die Fridays for Future-Aktionen in Regenburg organisierte, wurde für eine Stunde am Koh...
05. Mai 2020
Kreis Kelheim
Regensburg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Am Montagabend, 4. Mai 2020, gegen 18.15 Uhr, kam es in einer Wohnung in der Nähe der Regensburger Universität zu einem Polizeieinsatz. Nach der...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...