clouds-143152_1280

Corona: Weiterer Senior (92) verstorben - Positive Tests bei Heimpersonal und -bewohnern

1 Minuten Lesezeit (228 Worte)

Kreis Schwandorf. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) meldet am Dienstag 48 neu registrierte Corona-Fälle und fasst damit die Zahlen von Sonntag und Montag zusammen. An Sonntagen wird weniger getestet. Zur Wochenmitte war meist eine Steigerung zu verspüren. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt laut LGL bei 188,00 und laut Robert-Koch-Institut bei 175,8. Verstorben ist ein 92-jähriger Mann, der im nördlichen Landkreis gelebt hatte.


Erfreulich ist, dass am Dienstag keine weitere Schulklasse und auch keine Kindergartengruppe unter Quarantäne gestellt werden musste. Bei der Montagsmeldung hatte das Landratsamt mitgeteilt, dass im zweiten Haus der Seniorenresidenz Naabtalpark in Burglengenfeld, dem Herzog-Ottheinrich-Haus, zwei Mitarbeiter positiv getestet worden waren und deshalb eine Reihentestung durchgeführt werde. Leider seien nun auch vier Bewohner positiv, wobei noch Testergebnisse ausstehen. Drei der vier Bewohner wurden ins Herzog-Philipp-Haus verlegt, bei der vierten Person war das nicht möglich.

Im BRK-Altenheim in Burglengenfeld konnte mit Ausnahme von sechs Fällen aufgrund einer Abschlusstestung die Isolierung aufgehoben werden.
Im Seniorendomizil Haus Valentin in Nittenau haben sich bei den Mitarbeitern keine weiteren positiven Fälle ergeben. Die Testergebnisse der Bewohner stehen noch aus.

Für die Heime in Nittenau und Pfreimd wurde eine Beratung durch die zu Beginn der Pandemie neu geschaffene Steuerungsstelle Pflegeheime des LGL eingeleitet. Die Steuerungsstelle Pflegeheime steht den Pflegeeinrichtungen und den Behörden unterstützend und beratend zur Seite.

Informationen zu Corona sind auf der Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige