Lukas_Retter Bilder: © Pressestelle Kreisbrandinspektion Landkreis Schwandorf – KBM Hans-Jürgen Schlosser

Dank an sechsjährigem Lebensretter sorgte für große Kinderaugen

1 Minuten Lesezeit (219 Worte)

Nabburg. Die Freiwillige Feuerwehr Nabburg (Stadt Nabburg) wurde am 29. September um ca. 15 Uhr zur Erstversorgung einer schwerverletzten Person im Stadtbereich alarmiert. Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass die hilfsbedürftige Person unter einem Anhänger eingeklemmt war, jedoch schon befreit wurde.


Damals hatte der sechsjährige Enkel Lukas vorbeifahrende Personen auf die Situation aufmerksam gemacht, so dass schnell geholfen werde konnte, da der Verletzte hinter dem umgestürzten Anhänger nicht zu sehen war.

Ohne das Handeln von Lukas, wäre die Situation nicht so „glimpflich" ausgegangen und wären die Rettungskette nicht alarmiert worden, so die Rettungskräfte. Für dieses Handeln erhielt der kleine „Held" nun ein kleines Dankeschön von der Feuerwehr. Die Kreisbrandinspektion im Landkreis Schwandorf mit Kreisbrandrat Christian Demleitner ließ es sich nicht nehmen, nochmals „Respekt & Dankeschön" zu sagen für das engagierte Handeln des Sechsjährigen. Im Auftrag des Kreisbrandrates waren am vergangenen Wochenende die beiden Kreisbrandmeister Andreas Ringlstetter als zuständiger Gebietskreisbrandmeister sowie Hans-Jürgen Schlosser als Kreisbrandmeister für Bevölkerungsinformation & Medienarbeit mit einem Fahrzeug der örtlichen Feuerwehr Nabburg zu Lukas gefahren, um ihm einen Feuerwehrhelm und ein Feuerwehrspiel zu überreichen. 

Im Anschluss durfte der kleine Held natürlich mit dessen Vater und dessen kleinerem Bruder noch eine Ehrenrunde mit dem Feuerwehrauto fahren. Damals waren die Freiwillige Feuerwehr Nabburg, Freiwillige Feuerwehr Diendorf, BRK Rettungsdienst, Notarzt, Christoph Regensburg, Wasserwacht Nabburg, Polizei im Einsatz. 

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige