wbf Die Vertreter der Vereine und der Gemeinde werben für das 16. Wackersdorfer Bürgerfest am kommenden Wochenende.

Das Programm zum Wackersdorfer Bürgerfest

2 Minuten Lesezeit (330 Worte)
Empfohlen 

Schwandorf. „Jetzt hoffen wir nur noch auf trockenes Wetter und angenehme Temperaturen", sagt Bürgermeister Thomas Falter.

Das Programm für das 16. Bürgerfest am Wochenende in Wackersdorf steht. Die Interessensgemeinschaft der Vereine, die Schützen und der neu gegründete Burschenverein kümmern sich um den Ausschank, die Verpflegung und das Unterhaltungsprogramm. Die Gemeinde hat für den Bühnenaufbau, die Lichttechnik, die Security, GEMA und Werbung einen Betrag von 25 000 Euro in den Haushalt eingestellt.

Der Startschuss fällt am Freitag (5. Juli) um 18 Uhr mit dem Bieranstich, der von der Jugendblaskapelle Wackersdorf/Steinberg am See mit seinem Repertoire von traditioneller bayerisch-böhmischer Blasmusik bis hin zur Unterhaltungsmusik begleitet wird. Um 19 Uhr übernimmt die Partyband „Ragazzotti" und von 22 Uhr bis Mitternacht rockt die AC/DC-Revival-Band. Zum vierten Mal steht Europas erfolgreichste Tribute-Band auf der Bühne vor der Sporthalle.

Die Partynacht mit der Charly-M-Band beginnt am Samstag um 18 Uhr. Ihr Repertoire erstreckt sich von Party-, Tanz- und Galamusik bis zur Volksmusik. Am Sonntag findet um 9 Uhr in der Pfarrkirche St. Stephanus der traditionelle Festgottesdienst mit anschließendem Zug zum Bürgerfestgelände statt. Zum Frühschoppen spielen „De Verkeadn". Die sechs Blechbläser aus Regensburg haben sich seit ihrer Gründung 2010 hauptsächlich der traditionellen bayerischen Blasmusik verschrieben. Im Bereich um das Mehrgenerationenhaus postieren sich am Sonntag, dem Familientag, das Kinderland „Spectaculum", ein Mitmachzirkus mit Animation, eine Hüpfburg, ein Lichtgewehr-Schießstand und eine Spielstraße der Feuerwehr.

Um den Getränkeausschank kümmern sich die Schützen und der Burschenverein Glück-Auf. Die Maß Bier kostet 5,90 Euro, ein Halbe Weizen 2,90 Euro. Die Brotzeitstände betreibt die Interessensgemeinschaft der Vereine. Sprecherin Karin Roßmann betont die Vielfalt des Speisenangebots. Es reicht von Kaffee, Kuchen und Torten, Donuts, Küchel und Langosch über Fisch in verschiedenen Variationen, Spießbraten, Bratwürsten, Grillfleisch, Schnitzel, Currywurst und Schaschlik mit Pommes bis zu Pizza, Burger, Schupfnudeln und Käse. Am Sonntag gibt es zusätzlich Weißwürste, Schweinebraten mit Knödel und Grillhähnchen.

Dies alles wird angeboten vom GTV Almenrausch, HTV Stoapfälzer, Boogie Rabbits, Förderverein Fußball Wackersdorf, Familie Bachmann, Marco Mulzer, Anna Bauer, Christopher Englbrecht und Familie Lehner.


Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige