Freibad-r

Das Schönste am Sommer: Erlebnisbad Schwandorf

3 Minuten Lesezeit (682 Worte)
Empfohlen 
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, vergnügen sich bei allerlei Freizeitspaß oder relaxen in der Sonne. Diesen schönen Traum gibt es auf 42.000 Quadratmetern mitten in Schwandorf – willkommen im Erlebnisbad an der Schwimmbadstraße. 
Die Wege ins Schwimm-Paradies sind kurz. Umkleiden, Liegewiesen, Familienbereich: alles nah beieinander. Woanders mögen die hygienischen Becken und Stahl-Armaturen kalt und technisch wirken – hier schwelgen Sträucher und Blütenstauden im Frühlingsrausch und bunte Sommerblumen freuen sich gemeinsam mit den Besuchern über die warmen Tage.

Wer statt Blütenpracht aber Bade-Action und Schwimm-Spaß sucht, wird ebenfalls sofort fündig:

Wasserrutsche

Eine Attraktion, nicht nur für Kinder, bildet die 70 m lange und 7,30 m hohe Wasserrutsche. Sie endet über dem Landebecken, das mit zwei Jet-Düsen ausgestattet ist, um die Badegäste vom Ende der Rutsche wegzutreiben. In diesem Becken ist auf einer Fläche von 48 m2eine Wassertiefe zwischen 0,90 und 1,05 m vorhanden.

Erlebnisbecken
Unmittelbar daneben liegt das Erlebnisbecken mit einer Ausstattung, die in der mittleren Oberpfalz und darüber hinaus kaum zu finden ist. Im südlichen Beckenrand verläuft ein etwa 2,5 m breiter Strömungskanal. Sieben Nackenduschen und 45 Massagedüsen sorgen dafür, dass sich der Badegast im Erlebnisbecken rundum wohl fühlt.

Außerdem zeigen die drei Brodelstellen und zwei schwenkbare Wasserkanonen, warum das Becken diesen Namen trägt. Die Wassertiefe liegt zwischen 60 cm an der Treppe und 1,35 m an den Wasserspritzen. Auf einer Wasserfläche von 610 qm umfasst es 590 Kubikmeter Wasser.

Die Beckenlandschaft

Sport, Spaß, Spiel und Gesundheit – das sind ja gleich vier Dinge auf einmal! In 2500 Quadratmetern Schwimmbecken gibt es aber auch für jedes Bedürfnis das richtige „Wässerchen". Das Nichtschwimmerbecken ist etwa zwischen 60 cm und 1,10 Meter (beim Solebecken, mehr dazu an anderer Stelle) tief und verwöhnt seine Besucher mit 28 Grad Wassertemperatur. Nur geringfügig kühler ist´s an den acht Bahnen des 50-m-Beckens, das mit Startblöcken und einer Tiefe von 1,80 bis 2 Metern auch für Profis geeignet ist.

Die ersten Dramen des Lebens spielen sich oft genug am Sprungbecken ab. Hier werden Helden geboren und Grenzen ausgetestet. Ob die bei der 1-m-Plattform oder beim 5-m-Brett liegen, bleibt jedem selbst überlassen.

Einen Stern vom Himmel geholt haben die Macher des Erlebnisbades für ihre Gäste, als sie das – sternförmige – Solebecken angelegt haben. Das Bad Reichenhaller Salz – etwas niedriger konzentriert als die Nordsee – sorgt für angenehme Entspannung und hilft bei diversen Hautproblemen. In angenehmen 32 Grad vergehen 20 Minuten wie im Flug – danach sollte sich der Gast eine Ruhepause gönnen. Brodelstelle, Massagedüsen und 18 Liegebänke, davon 6 mit Warmwasser- und 12 mit Luftperl-Massagedüsen laden zum Erholen ein. Durch den Wasserschleier rund um die Kaskade reichert sich auch die Luft über dem Solebecken mit Jodsalz an. Die wohltuende Wirkung auf die Atemwegsorgane fördert das "Relax-Gefühl".

Spaß mit der ganzen Familie

Kinder haben natürlich andere Interessen. Im Nordosten des Geländes erwartet ein phantasievoll gestalteter Spielplatz auf Piraten und Wassermonster, die im dreiteiligen Planschbecken samt seinen lustigen Rutschen vorkommen sollen. Der Matschbereich verheißt schwungvolle Abenteuer, ebenso wie der Achteckturm oder die Hängebrücke mit Kletterseilen, Rutschstange und Kletternetz. Einzelspielzeuge wie Wipp-Autos oder die Baggerschaufel komplettieren den großzügigen Kinderbereich.

Für den kleinen und größeren Appetit gibt es Kiosk und Cafeteria. Tipp: Die Aussichtsterrasse bietet zum Imbiss einen tollen Ausblick.


Tischtennis, Boccia, Volleyball, Basketball, Beach-Volleyball – im Erlebnisbad finden Sport-Cracks riesige Betätigungs- und Spielfelder. An Montagen, Dienstagen und Donnerstagen gibt es Aquafit und Wassergymnastik im Erlebnisbecken.

Wer es weniger wild haben möchte, aber trotzdem etwas für seine Gesundheit tun, der ist am Kneipp-Becken goldrichtig. Wie der Storch durchs kalte Wasser – das lässt die Herzen höher schlagen! Der Durchblutung dient auch der moderne Barfuß-Pfad nebenan.

Wer also Urlaub daheim verbringen möchte, hat im Erlebnisbad Schwandorf gute Chancen.



Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige