/** */
Anzeige
Anzeige
„Die Carusos“ an erste Krippe "Pusteblume" in Amberg verliehen

„Die Carusos“ an erste Krippe "Pusteblume" in Amberg verliehen

2 Minuten Lesezeit (461 Worte)

Amberg. Neben dem neugierigen Spatz Felix gehören die verträumte Nachtigall, der geniale Rabe, die lustige Grille, der verwegene Papagei, die kluge Eule und der lässige Frosch zum kleinen Chor der Carusos, die unter dem Motto „Jedem Kind seine Stimme“ Vorschulkindern Freude am Singen vermitteln. Die Carusos heißt aber auch die Qualitätsmarke des Deutschen Chorverbandes, die an Vorschuleinrichtungen verliehen wird, die in besonderem Maße die musikalische Entwicklung der Ein- bis Sechsjährigen kindgerecht fördern.

Anzeige

In der Johanniter-Kinderkrippe „Pusteblume“ im Amberger Stadtteil D-Programm sind die Carusos bestens beheimatet, denn sie animieren die Kleinen dort zum täglichen singen und sorgen dabei für viel Spaß. Jetzt wurde die „Pusteblume“ als erste Krippe in Deutschland mit dieser begehrten Qualitätsmarke für die ausgezeichnete Förderung des kindgerechten Singens im Rahmen einer Nikolausfeier ausgezeichnet.

Noch bevor der Nikolaus die Kinder mit kleinen süßen Geschenken überraschte, wartete auf  die Johanniter–Kinderkrippe "Pusteblume" – eine familienergänzende Einrichtung für 36 Kinder im Alter von einem bis drei Jahren – ein großes Geschenk mit der Auszeichnung „Die Carusos“. Veronika Bertsch als Carusos-Fachberaterin, die die Einrichtung durch die Zertifizierung begleitet und stets mit Rat und Tat zur Seite stand, überreichte die Qualitätsmarke des Deutschen Chorverbandes für die ausgezeichnete Förderung der kindgerechten Singens erstmals an eine Krippe in Deutschland.

Mit großer Freude und berechtigtem Stolz nahm die Krippenleiterin Katrin Sommer diese Auszeichnung im Beisein des Johanniter Regionalvorstands Martin Steinkirchner und der Sachgebietsleiterin Kindereinrichtungen Sylvia Meyer entgegen. „In der ‚Pusteblume’ wird täglich gesungen und die Tonart/Tonhöhe ist an die kindlichen Stimmen angepasst, die Liederauswahl ist vielfältig und altersgemäß und die Lieder werden durch Bewegungsabfolgen oder kleinen Tanz und Rhythmusbewegungsinstrumente begleitet und somit erfüllt erstmals eine Krippe alle nötigen Kriterien für die Verleihung der Qualitätsmarke“, begründete Veronika Bertsch die Auszeichnung.

Regionalvorstand Martin Steinkirchner erinnerte an die harte Arbeit der Kindergartenleiterin Katrin Sommer mit Team, die hoch motiviert und mit außerordentlichem Engagement das Profil „Musik und Rhythmik“ der Kinderkrippe mit täglichem Gesang und Musizieren umsetzen und dabei eine Menge Spaß haben. „Die Auszeichnung krönt die ausgezeichnete Leistung der Einrichtung im Einsatz für Gesang und Musik“, bemerkte Martin Steinkirchner. „Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder“, mit diesem Sprichwort kommentierte Bürgermeister Martin Preuß die erstmalige Auszeichnung einer Kinderkrippe in Deutschland mit dem Qualitätsmerkmal „Die Carusos“. Er meinte, dass diese Auszeichnung auch die Stadt mit freudigem Stolz erfülle, zudem es bestens zu Amberg passe, die sich seit 2015 lebens- und liebenswerteste Stadt Deutschlands nennen dürfe. „Musik und Singen verbindet und kennt keine Grenzen, selbst dort, wo die Kleinsten der Sprache noch nicht ganz mächtig sind, aber auch dort, wo die Sänger andere Sprachen sprechen“, versicherte Martin Preuß. Selbstverständlich gaben die Kleinen der Kinderkrippe noch eine Kostprobe ihrer musikalischen Leistung mit diversen Bewegungsliedern und einem Tanz und eroberten damit im Nu die Herzen der begeisterten Zuschauer.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

25. Oktober 2021
Schwandorf/Landkreis. Am Samstagmorgen um 09:30 Uhr meldete die MERO (Mitteleuropäische Rohölleitung) -Leitstelle in Vohburg- ein Leck im Abschnitt B 21 – der sich wiederum im östlichen Landkreis Schwandorf verläuft. Unverzüglich alarmiert die Integr...
25. Oktober 2021
Neunburg. Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt, zu der 22 Mitglieder erschienen sind. Schützenmeister Michael Baumgärtner erinnerte mit einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitgliede...
24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
24. Oktober 2021
Bruck. Der Widerstand gegen die Ansiedlung eines Rewe-Marktes in Bruck, genauer gesagt, in Mögendorf, ist enorm. Dies spiegelt sich zum einen in der Informationsveranstaltung der Brucker Grünen wider, zum anderen in der Sammlung von Unterschriften ge...
23. Oktober 2021

Nittenau. Albert Wankerl wurde am 14. Oktober 80 Jahre alt. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer konnte ihm persönlich gratulieren.

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...