Anzeige
„Die Carusos“ an erste Krippe "Pusteblume" in Amberg verliehen

„Die Carusos“ an erste Krippe "Pusteblume" in Amberg verliehen

2 Minuten Lesezeit (461 Worte)

Amberg. Neben dem neugierigen Spatz Felix gehören die verträumte Nachtigall, der geniale Rabe, die lustige Grille, der verwegene Papagei, die kluge Eule und der lässige Frosch zum kleinen Chor der Carusos, die unter dem Motto „Jedem Kind seine Stimme“ Vorschulkindern Freude am Singen vermitteln. Die Carusos heißt aber auch die Qualitätsmarke des Deutschen Chorverbandes, die an Vorschuleinrichtungen verliehen wird, die in besonderem Maße die musikalische Entwicklung der Ein- bis Sechsjährigen kindgerecht fördern.

Anzeige
Ernst Malerfachbetrieb

In der Johanniter-Kinderkrippe „Pusteblume“ im Amberger Stadtteil D-Programm sind die Carusos bestens beheimatet, denn sie animieren die Kleinen dort zum täglichen singen und sorgen dabei für viel Spaß. Jetzt wurde die „Pusteblume“ als erste Krippe in Deutschland mit dieser begehrten Qualitätsmarke für die ausgezeichnete Förderung des kindgerechten Singens im Rahmen einer Nikolausfeier ausgezeichnet.

Noch bevor der Nikolaus die Kinder mit kleinen süßen Geschenken überraschte, wartete auf  die Johanniter–Kinderkrippe "Pusteblume" – eine familienergänzende Einrichtung für 36 Kinder im Alter von einem bis drei Jahren – ein großes Geschenk mit der Auszeichnung „Die Carusos“. Veronika Bertsch als Carusos-Fachberaterin, die die Einrichtung durch die Zertifizierung begleitet und stets mit Rat und Tat zur Seite stand, überreichte die Qualitätsmarke des Deutschen Chorverbandes für die ausgezeichnete Förderung der kindgerechten Singens erstmals an eine Krippe in Deutschland.

Mit großer Freude und berechtigtem Stolz nahm die Krippenleiterin Katrin Sommer diese Auszeichnung im Beisein des Johanniter Regionalvorstands Martin Steinkirchner und der Sachgebietsleiterin Kindereinrichtungen Sylvia Meyer entgegen. „In der ‚Pusteblume’ wird täglich gesungen und die Tonart/Tonhöhe ist an die kindlichen Stimmen angepasst, die Liederauswahl ist vielfältig und altersgemäß und die Lieder werden durch Bewegungsabfolgen oder kleinen Tanz und Rhythmusbewegungsinstrumente begleitet und somit erfüllt erstmals eine Krippe alle nötigen Kriterien für die Verleihung der Qualitätsmarke“, begründete Veronika Bertsch die Auszeichnung.

Regionalvorstand Martin Steinkirchner erinnerte an die harte Arbeit der Kindergartenleiterin Katrin Sommer mit Team, die hoch motiviert und mit außerordentlichem Engagement das Profil „Musik und Rhythmik“ der Kinderkrippe mit täglichem Gesang und Musizieren umsetzen und dabei eine Menge Spaß haben. „Die Auszeichnung krönt die ausgezeichnete Leistung der Einrichtung im Einsatz für Gesang und Musik“, bemerkte Martin Steinkirchner. „Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder“, mit diesem Sprichwort kommentierte Bürgermeister Martin Preuß die erstmalige Auszeichnung einer Kinderkrippe in Deutschland mit dem Qualitätsmerkmal „Die Carusos“. Er meinte, dass diese Auszeichnung auch die Stadt mit freudigem Stolz erfülle, zudem es bestens zu Amberg passe, die sich seit 2015 lebens- und liebenswerteste Stadt Deutschlands nennen dürfe. „Musik und Singen verbindet und kennt keine Grenzen, selbst dort, wo die Kleinsten der Sprache noch nicht ganz mächtig sind, aber auch dort, wo die Sänger andere Sprachen sprechen“, versicherte Martin Preuß. Selbstverständlich gaben die Kleinen der Kinderkrippe noch eine Kostprobe ihrer musikalischen Leistung mit diversen Bewegungsliedern und einem Tanz und eroberten damit im Nu die Herzen der begeisterten Zuschauer.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Weiter steigende Corona-Inzidenz, dazu etliche Fälle im Burglengenfelder Krankenhaus: An der COVID-Front gibt es derzeit keine Zeichen für Entspannung....
26. Februar 2021
Schwandorf/Regensburg.  Jeder kennt sie - Märchen wie Schneewittchen, Rotkäppchen, der Froschkönig oder Aschenputtel. Am 26. Februar 2021 ist „Erzähl-ein-Märchen-Tag" und an diesem Tag soll man sich gegenseitig Märchen vorlesen oder er...
26. Februar 2021
Schwandorf. Nachdem ein 33-Jähriger bereits Ende vergangener Woche zwei Passanten in Schwandorf angegriffen hatte, gab es nun schon wieder Ärger mit dem Mann. Einer Mitteilung der Polizei nach belästigte er am frühen Donnerst...
25. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Das "rettende Ufer", nämlich eine 7-Tages-Inzidenz von unter 100, verschwindet am Donnerstag weiter aus der Sicht im Landkreis Schwandorf. Mit 42 Fällen vom Mittwoch steigt die Gesamtzahl auf 4.840. Die Inzidenz wird von LGL und RKI...
25. Februar 2021
Schwandorf/Regensburg. Noch vor Saisonstart am 1. März  waren schon am vergangenen Wochenende viele Motorradfahrer unterwegs und es kam bereits zu mehreren schweren Unfällen. Die Johanniter liefern wichtige Tipps zum Verhalten bei Moto...
25. Februar 2021
Neunburg vorm Wald. Übertrittswillige SchülerInnen der vierten Klassen der Grundschulen und deren Eltern können sich ab sofort über das pädagogische Angebot der Realschule Neunburg auf der Homepage der Schule informieren. Ein Präsenztag, wie im Infor...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Februar 2021
Amberg. Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Am Donnerstagabend wurde eine 13-Jährige in der Nähe des Amberger Bahnhofs belästigt, konnte sich aber zur Wehr setzen und flüchten.  Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt Ermittlu...
26. Februar 2021
Amberg-Sulzbach. Schulen und Kitas schließen ab dem 1. März wieder im Landkreis Amberg-Sulzbach, wie das Landratsamt am Freitag mitteilt. Ab Montag gibt es eine Rückkehr zu Distanzunterricht und zur Notbetreuung in Kitas. Außerdem gilt...
19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...
02. Februar 2021
Amberg. Nachdem die Seniorenheime in der Stadt Amberg bis dato weitestgehend verschont geblieben waren, hat sich das Coronavirus nun doch noch in einem der hier ansässigen Häuser ausgebreitet. Betroffen ist das Seniorenheim der Diakonie in der Hellst...
01. Februar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Auf dem „Sulzbacher Kreuz" (Bundesstraße 85 / Bundesstraße 14) krachte es am Sonntagvormittag (31.01.2021) gegen 10.55 Uhr. Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. ...

Für Sie ausgewählt