Die Gewinner von Bulmare-Freikarten

Die Gewinner von Bulmare-Freikarten

1 Minuten Lesezeit (271 Worte)

Fast 1500 von rund 4500 Wasserabnehmern der Stadtwerke haben zum Ende des Jahres 2015 die Möglichkeit genutzt, den aktuellen Stand der Wasserzähler für die Jahresabrechnung der Verbrauchsgebühren via Internet zu melden. So wie Günter Sandbichler. Der 69-Jährige gehört zu den Gewinnern von fünf mal zwei Freikarten für das Wohlfühlbad Bulmare, die die Stadtwerke als Anreiz zu Online-Meldung ausgelobt hatten.

„Ich habe noch nie etwas gewonnen. Das freut mich jetzt“, sagte Sandbichler bei der Gewinnübergabe im Neuen Stadthaus. Der begeisterte Ski-Fahrer aus der Vorstadt sagte, er wolle trotz fortgeschrittenen Alters „ein bisschen mit der Zeit gehen“. Daher habe er den Wasserzählerstand über einen entsprechenden Link auf der Homepage der Stadtwerke gemeldet. 

Mit der Zeit gehen: Das war das Stichwort für Stadtwerke-Vorstand Friedrich Gluth: „Wir wollen mit der Online-Meldung interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, den Wasserzählerstand bequem von zuhause aus an uns weitergeben zu können.“ Einerseits erleichtere dies den Stadtwerke-Mitarbeitern die Weiterverarbeitung der Daten, andererseits werden durch die so nicht mehr nötige Erfassung der Daten auch Fehlerquellen vermieden. „Nur mit der Mitteilung des aktuellen Zählerstands bis zum 31. Dezember eines jeden Jahres ist es uns möglich, eine dem tatsächlichen Wasserverbrauch entsprechende Abrechnung vorzunehmen. Die Online-Erfassung der Daten hilft dabei erheblich mit.“ Gibt es diese Mitteilung bis jeweils zum Jahresende nicht, müssen die Stadtwerke den Wasserverbrauch schätzen. 

Mit der Zeit gehen: Wie Vorstand Gluth ankündigte, wird die Website der Stadtwerke (www.stadtwerke-burglengenfeld.de) voraussichtlich noch im März in völlig neuem Gewand online gehen. 

Die weiteren Gewinner, die bei der Übergabe im Neuen Stadthaus nicht dabei sein konnten, erhalten die Bulmare-Freikarten per Post. Dies sind: Franz Gmehling, Emma Schmid, Engelbert Karl sowie Elmar und Annemarie Fiedler.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige