Kooperation_University_of_Shanghai_OTH_Regensburg Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg, unterschrieb die Kooperationsvereinbarung mit der University of Shanghai for Science and Technology. Bild: © OTH Regensburg/Michael Hitzek

Die OTH Regensburg vertieft Partnerschaft mit der Technischen Universität Shanghai

2 Minuten Lesezeit (300 Worte)

Regensburg. Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) schärft weiter ihr internationales Profil und vertieft die Zusammenarbeit mit der University of Shanghai for Science and Technology in China. Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg, spricht von „einem weiteren zukunftsweisenden Schritt".

Die OTH Regensburg kooperiert bereits seit dem Jahr 2013 mit der University of Shanghai for Science and Technology. 2016 begann zudem ein reger Studierendenaustausch. Dieser wurde nun in einer feierlichen, virtuellen Zeremonie um weitere fünf Jahre verlängert. Ganz neu: Studierende der OTH Regensburg, die an der Fakultät Angewandte Natur- und Kulturwissenschaften einen Bachelor of Science in Mikrosystemtechnik erwerben, können zusätzlich einen zweiten Bachelorabschluss der Technischen Universität Shanghai in „Optoelectronic Engineering" anstreben.

„Die University of Shanghai for Science and Technology ist stark international ausgerichtet und offeriert ein breites englischsprachiges Studienangebot. Das ist eine herausragende Voraussetzung für einen erfolgreichen Studierendenaustausch und eröffnet aber auch einen möglichen Austausch unserer Professoren und Professorinnen", erläutert Prof. Dr. Wolfgang Baier. Er hoffte im Austausch mit seinem chinesischen Präsidenten-Kollegen Prof. Ding Xiaodong, dass „wir zukünftig auch in der Forschung zusammenarbeiten könnten".

Prof. Dr. Oliver Steffens, Vizepräsident für Forschung und Internationalisierung an der OTH Regensburg, machte deutlich: „Das Austauschprogramm mit Doppelabschlussoption an einer großen chinesischen Universität mit hervorragendem wissenschaftlichen Ruf ist ein wertvoller Beitrag zur Völkerverständigung im Bereich der akademischen Ausbildung und fördert zudem den Aufbau dringend benötigter interkultureller Kompetenzen unserer Studierenden und Lehrenden in einer globalisierten Gesellschaft."

Die OTH Regensburg unterhält Partnerschaften mit mehr als 220 ausländischen Hochschulen in 62 Ländern und nimmt unter den bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften einen Spitzenplatz bei der internationalen Studierendenmobilität ein. Studierende der OTH Regensburg haben dadurch vielfältige Möglichkeiten, während des Studiums internationale Erfahrungen zu sammeln und werden durch das umfangreiche Sprachkursangebot optimal auf ihren Auslandsaufenthalt vorbereitet. Umgekehrt ist die OTH Regensburg auch bei Studierenden aus dem Ausland beliebt. 

Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige