Anzeige
corona-Gerd-Altmann-pixabay Symbolbild: © Gerd Altmann, pixabay

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Schwandorf liegt heute bei 113,6

2 Minuten Lesezeit (442 Worte)

Seit der Pressemitteilung des Landratsamtes vom Freitag haben sich die Fallzahlen wie folgt entwickelt:


Freitag,    30. April           26 Fälle       gesamt 7.822              Inzidenz 105,5

Samstag,   1. Mai            35 Fälle        gesamt 7.857              Inzidenz   98,1

Sonntag,    2. Mai              7 Fälle        gesamt 7.864              Inzidenz 110,9

Montag,      3. Mai                                                                    Inzidenz 113,6


Im Altenheim Dorea Familie in Wackersdorf ist die nächste PCR-Testung am Mittwoch geplant. Bei einer Firma sind fünf Personen einer Produktionslinie erkrankt. Die gesamte Schicht steht unter Quarantäne. Bei einem ambulanten Pflegedienst in Schwandorf sind nach der Erkrankung einer Mitarbeiterin drei von sechs Patienten positiv getestet.

Die Hilfsorganisationen Bayerisches Rotes Kreuz und Johanniter Unfallhilfe waren auch in der vergangenen Woche an den Schnellteststationen im Landkreis Schwandorf sehr aktiv. Insgesamt wurden 3.724 Testungen durchgeführt und damit das Ergebnis der Vorwoche (3.701 Testungen) nochmal geringfügig gesteigert. In 19 Fällen wurde ein positives Ergebnis ermittelt, was einer Positivrate von 0,51 % entspricht (Vorwoche ähnliches Ergebnis bei 0,49 %).

Wie viele der 19 positiven Schnelltests durch einen PCR-Test bestätigt wurden, ist den Hilfsorganisationen nicht bekannt, da diese Ergebnisse vom Untersuchungslabor direkt an das Gesundheitsamt gehen und die Teststelle aus Datenschutzgründen keine Rückmeldung erhalten kann. Eine Auswertung durch das Gesundheitsamt, wo die positiven Schnelltestungen und die positiven PCR-Testungen namentlich zusammenlaufen, erfolgt demnächst.

Die Auslastung der Teststellen liegt je nach Region und Wochentag zwischen 50 und 90 Prozent. Die Testangebote werden daher in der heute begonnenen Woche in gleichem Umfang fortgeführt.

Die Hilfsorganisationen bieten nun seit Mitte März regelmäßig Schnelltestungen an. Insgesamt wurden bislang 17.492 Testungen durchgeführt, dabei wurden 184 Verdachtsfälle (Antigen-Schnelltest positiv) ermittelt, das sind rund 1 Prozent. Ein positiver Schnelltest wird dem Gesundheitsamt zwar als Verdachtsfall gemeldet, geht jedoch erst dann in die Fallzahlen ein, wenn er durch einen nachfolgenden PCR-Test bestätigt ist.

Unzutreffend wäre die Vermutung, dass eine größere Zahl an Testungen zu einer höheren Sieben-Tage-Inzidenz führen würde. Gerade in den letzten Wochen sinkt trotz stark gestiegener Anzahl an Testungen sowohl die Inzidenz als auch die Positivrate der Testungen. Gerade aufgrund der frühzeitigen Feststellung und Isolation von Verdachtsfällen nach Schnelltests gelingt es aber, das Risiko weiterer Ansteckungen zu mindern und damit als Folge einen Anstieg der Inzidenz zu vermeiden. Letztlich leisten Testungen somit einen wertvollen Beitrag, die Inzidenzraten zu senken.

Informationen zu Corona sind in unserer Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

18. Mai 2021
Schwandorf. Mit sieben Fällen am Montag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.202. Davon wurde 2.943 Mal die britische Virusvariante festgestellt. Zuletzt hatten wir diesen Mutationsanteil in unserer Pressemitteilung vom 5. Mai beleuchte...
18. Mai 2021
Schwandorf/Landkreis. Eine gute Nachricht für alle Imker im westlichen Landkreis: die vor einem Jahr in einzelnen Ortsteilen dreier Gemeinden verfügten Sperrbezirke sind aufgehoben. ...
18. Mai 2021
Nittenau. Ab dem 21. Mai dürfen Campingplätze mit einer stabilen Inzidenz unter 100 in Bayern wieder öffnen. Auch in Nittenau ist dies zum aktuellen Zeitpunkt möglich. ...
18. Mai 2021
Nittenau. Der Stadtrat schlug in seiner Sondersitzung zum Thema „Gestaltung der Freiflächen" auf der Angerinsel eine konkrete Richtung ein, die in ein Konzept für ein Naherholungsgebiet mündet, von dem alt und jung gleichermaßen profitieren sollen. ...
17. Mai 2021
Mit 13 Fällen am Sonntag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.195. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt heute bei 105,5 und damit wieder den ersten Tag über Hundert, nachdem sie gestern bei 98,1 lag. Dass die Inzidenz an drei der letzten vier...
17. Mai 2021
Schwandorf/Landkreis. In der Woche nach Pfingsten beginnen die Bauarbeiten für die Errichtung des 1,8 Kilometer langen Geh- und Radweges entlang der Kreisstraße SAD 5 von Bubach an der Naab bis Münchshofen. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...
12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...

Für Sie ausgewählt