Diebe montieren unter Lebensgefahr Kupferkabel ab

Diebe montieren unter Lebensgefahr Kupferkabel ab

1 Minuten Lesezeit (171 Worte)

Bild: (c) Gerd Altmann, pixelio.de  -  Sulzbach-Rosenberg. Ein erneuter Fall eines sogenannten Buntmetalldiebstahls beschäftigt die Ermittler der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg. Diesmal stand das abmontierte, zwei Meter lange Kupferband noch unter Spannung und es kam beim Diebstahl zu einem Spannungsüberschlag. Laut Auskunft des Betreibers bestand für die Täter absolute Lebensgefahr.

In der Zeit von Dienstag, 18 Uhr, bis Donnerstag, 7 Uhr, verschaffte sich zumindest ein Täter Zutritt zu einem Verteilerraum auf dem ehemaligen Maxhüttengelände. Der Unbekannte stieg in einen Kabelschacht hinab und montierte mit mitgebrachtem Werkzeug das zwei Meter lange, etwa 12 Zentimeter breite und etwa einen Zentimeter starke Kupferband ab. Dieses hat einen geschätzten Materialwert von 100 Euro. Darüber hinaus fand der Einbrecher noch eine akkubetriebenen Kabelschere im Wert von 1400 Euro.

Das mitgebrachte Werkzeug ließ der Täter zurück. Die Polizei ist auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im oben genannten Zeitraum gemacht haben, oder Hinweise zu diesem auffälligen Stück Kupfer geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg unter der Telefonnummer 09661/8744-0 in Verbindung zu setzen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige