48818058-5184-479E-929C-E9300A19D12D

Dreiste Diebe schlagen in Feuerwehrhäusern zu

1 Minuten Lesezeit (185 Worte)

Köfering/Tegernheim. Einbruch bei den Rettern: Gleich zweimal schlugen Einbrecher im Landkreis Regensburg in Feuerwehrgerätehäusern zu. Jeweils in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (12.02.2021) geschahen die Taten.  In Tegernheim wie auch in Köfering wurde der Rettungssatz von den Fahrzeugen gestohlen. Zusätzlich fehlen noch drei Kettensägen in Köfering.

Über ein aufgehebeltes Fenster drangen unbekannte Täter in das Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Tegernheim ein. Sie entwendeten aus einem Feuerwehrfahrzeug technisches Gerät, unter anderem einen Rettungsspreizer, im Wert von mindestens 20.000 Euro.

Mit einem Bolzenschneider aus einem Feuerwehrfahrzeug schnitten die Unbekannten die Hydraulikschläuche durch. Ein ähnliches Bild auch im Feuerwehrgerätehaus in Köfering.

Tipps und Trends für Sie

Hier verwüsteten die Unbekannten das komplette Feuerwehrhaus bei ihrer Suche und entwendeten neben einem kombinierten Spreiz- und Schneidgerät auch drei Kettensägen.

Aktuell geht die Polizei von einem Zusammenhang der Taten aus. Die zuständigen Ermittler der Polizeiinspektion Neutraubling bitten um Hinweise, die zur Klärung dieser gemeinschädlichen Taten beitragen können.

Da der Abtransport der Gegenstände nach Einschätzung der Polizei vermutlich mit einem Fahrzeug erfolgte, sind insbesondere Beobachtungen zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen, auch bereits im Zeitraum vor der unmittelbaren Taten, von Interesse.

Es wird gebeten, Beobachtungen der Polizeiinspektion Neutraubling unter der Rufnummer 09401-9302-0 mitzuteilen.


Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige