Diesmal Einbruch bei Feuerwehr Hainsacker

Anscheinend haben sich unbekannte Einbrecher neuerdings auf Feuerwehrhäuser nördlich von Regensburg spezialisiert: Nach dem Bruch in Lappersdorf war nun das Gerätehaus in Hainsacker an der Reihe.

In der Nacht von Mittwoch, den 12.08.2015 auf Donnerstag, den 13.08.2015 drangen unbekannte Täter mit brachialer Gewalt über die Eingangstüre in das Feuerwehrgerätehaus in Hainsacker, Am Kuffholz ein. In dem Gebäude wurde durch aufgehebelte Türen und einem aufgebrochenen Getränkeautomaten weiterer Sachschaden verursacht.Entwendet wurde Bargeld und auch Treibstoff in Form von Benzin. Der Aufbruchschaden wird auf mindestens 2000 Euro geschätzt. Der Beuteschaden dürfte bei ca. 350 Euro liegen.

Die Polizeiinspektion Regenstauf ermittelt wegen dem besonders schweren Fall des Diebstahls und bittet um Hinweise auf den / die Täter aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 09402 / 9311-0.