/** */
Anzeige
Anzeige
OVIGO-JHV-2020-825x510 Screenshot der Jahreshauptversammlung über die App Zoom (von Florian Wein) / Vorstands-Team nach der Jahreshauptversammlung 2018 (von links nach rechts: Erich Wein, Maria Oberleitner, Michael Zanner, Florian Wein, André Gießübl, Birgit Bauer, es fehlt: Michael Sandner) Bild: © Stefan Neubauer

Digitale Jahreshauptversammlung 2020: OVIGO-Vorstand neu gewählt

3 Minuten Lesezeit (568 Worte)
Empfohlen 

Die coronabedingten schwierigen Umstände haben beim OVIGO Theater e.V. für ein Novum gesorgt. Erstmals wurde eine Jahreshauptversammlung online abgehalten. Dabei kam es am vergangenen Donnerstag (02.07.2020) zu wichtigen Entscheidungen. Die wohl wichtigste Abstimmung war die Neuwahl des Vorstands. Doch hier setzen die OVIGOs voll auf Kontinuität und haben das bisherige Team einstimmig wiedergewählt.


Dem Verein sitzt weiterhin Florian Wein aus Regensburg vor, der auch die künstlerische Leitung innehat. Zweiter Vorsitzender bleibt Michael Zanner aus Regensburg. Als Kassenwart wurde Erich Wein aus Amberg wiedergewählt. Kinder- und Jugendbeauftragte bleibt Birgit Bauer aus Kulz. Neue und alte Schriftführerin ist Maria Oberleitner aus Regensburg. Als Beisitzer wurden André Gießübl (Oberviechtach) und Michael Sandner (Amberg) wiedergewählt. Auch die Wahl der Kassenprüfer fiel einstimmig aus: Dieter Weidhas (Weiden) behält seinen Posten und wird nun von Danilo Gasdzik (Donaustauf) unterstützt. „Unsere Arbeit ist noch nicht zu Ende", so der wiedergewählte Florian Wein. „Wir bedanken uns sehr für das entgegengebrachte Vertrauen. Wir versprechen, die Entwicklung weiter voranzutreiben und das OVIGO Theater weiter als junge und offene Theatermarke zu etablieren." 

Der Erfolg gibt dem Vorstands-Team recht. Florian Wein sprach in der Versammlung von einem Rekordjahr 2019, in dem 6.456 Zuschauer zu insgesamt 38 Aufführungen gepilgert sind. Rekordproduktion war „Pippi Langstrumpf" mit 4.431 Besuchern. Doch auch „A Clockwork Orange" und das Dinner mit Killer mit der Geschichte „Mord im Hause Doubleface" waren große Erfolge. Florian Wein blickte auch auf die Events „außer der Reihe", wie z.B. die Teilnahme am Theatertag im Freilandmuseum NeusathPerschen, am Seifenkistenrennen Weiden, eine Impro-Show in Regensburg oder das große Jubiläumsfest „40VIGO", bei dem 40 Jahre OVIGO und damit eine lange Historie gefeiert wurden. 

„Doch nun blicken wir in die Zukunft", so Wein. „Wir segeln zu neuen Ufern. Wir sind und bleiben unabhängig." Die Vision des Vorstands bleibt es, eine feste Bleibe zu finden. OVIGO solle weiterhin im gesamten Landkreis Schwandorf und auch darüber hinaus präsent sein, dennoch wäre ein fester Standort im Herzen des Landkreises Schwandorf wünschenswert. OVIGO solle außerdem weiterhin dafür stehen, dass sich Menschen auf einem hohen Niveau künstlerisch entfalten und weiterentwickeln dürfen. „Mir ist es wichtig, dass alles, was wir tun, den OVIGO-Stempel trägt. Unsere Bandbreite ist groß. Dennoch sollte erkennbar sein: Das ist OVIGO. Das ist anders", so Florian Wein in der Versammlung. Die Coronakrise hat schließlich auch das OVIGO Theater getroffen. „Emil und die Detektive" musste unmittelbar vor der Premiere abgesagt werden. Zahlreiche weitere Veranstaltungen mussten abgesagt werden. Wann es mit klassischem OVIGO-Bühnentheater weitergeht, ist noch unklar. „Wir fahren auf Sicht", so Wein. 

Jedoch steht eine nächste Premiere bereits bevor: Die OVIGO Zeitreise beginnt ab dem 18. Juli. Dabei handelt es sich um eine geführte Wanderung mit Schauspieleinlagen zur Burg Murach bei Oberviechtach. Die erste Staffel trägt den Titel „Schrazel, Hoymänner und der wilde Hans – ein sagenhafter Spaziergang zur Burg Murach". 20 reguläre Termine sind angesetzt, die beinahe alle bereits ausverkauft sind. Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Zeitreise über www.ovigo-theater.de individuell zu buchen. 

Zu weiteren Entscheidungen, die in der digitalen Jahreshauptversammlung getroffen wurden, gehörte auch eine Anpassung des Mitgliedsbeitrags. Die Versammlung entschied einstimmig, dass der Regulärbeitrag auf 16 € pro Jahr angehoben wird. Kinder bis einschließlich 14 Jahren sind ab dem 1. Januar beitragsfrei. Aktuell hat der OVIGO Theater e.V. 177 Mitglieder. Innerhalb eines Jahres sind 40 Neumitglieder hinzugekommen. Zwei Drittel der Mitglieder kommen aus dem Landkreis Schwandorf. Rund ein Viertel (45) hat den Wohnsitz in Oberviechtach. 20 Mitglieder kommen aus Pfreimd, 19 wohnen in Regensburg.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

27. Oktober 2021
Berlin/Schwandorf/Cham. Nach acht Jahren im Amt übergab MdB Karl Holmeier den Vorsitz der Ostbayernrunde am Dienstag an MdB Thomas Erndl aus dem Wahlkreis Deggendorf....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Die „Digitale Nachbarschaft" bietet Informationen für Fragen rund um das „Netz" und seine Risiken – und zwar bevor wir in die digitale Falle tappen....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Realschuldirektor Christian Zingler, der am 1. August die Leitung der Realschule am Kreuzberg in Burglengenfeld übernommen hat, stattete Landrat Thomas Ebeling einen Antrittsbesuch ab....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Fast wäre es ein Wortspiel: Jede dritte Impfung im Landkreis Schwandorf ist eine Drittimpfung. Denn von den 1.541 Impfungen, die unser Impfzentrum in Nabburg und die Hausärzte im Landkreis Schwandorf in den letzten...
27. Oktober 2021
Schwandorf. Für die Jägerschaft im Landkreis bietet das Landratsamt am Freitag, 26. November, um 17 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes erneut eine Schulung zur Entnahme von Trichinenproben bei Wildschweinen an....
27. Oktober 2021

Schwandorf. In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 243 neue Corona-Infektionen festgestellt worden

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...