Anzeige
Dorfpokalschießen für Luftgewehre

Dorfpokalschießen für Luftgewehre

2 Minuten Lesezeit (336 Worte)

Vilshofen. Zum achten Mal richtete die Schützengesellschaft „Gut Ziel“ ein Dorfpokalschießen für Luftgewehre aus.  Schützenmeister Josef Spies betonte bei der Siegerehrung am Sportheim, dass er das Dorfpokalschießen als ein Zeichen des Zusammenhalts unter den Vereinen und der Dorfgemeinschaft sehe.

Leider sei heuer ein Rückgang der teilnehmenden Vereine und Gruppierungen festzustellen. „Gut Ziel“ als Ausrichter des Dorfpokalschießens freue sich jedoch, dass mit den Bambinos, die außer Konkurrent angetreten seien, 13 Mannschaften teilgenommen hätten. Zu den Modalitäten des Dorfpokalschießens sei anzumerken, dass jede Mannschaft aus bis zu fünf Schützinnen oder Schützen bestanden habe, denen jeweils zehn Schüsse zur Verfügung standen. Das Ergebnis der drei Besten sei in die Blattl-Wertung genommen worden.

Bürgermeister Erwin Geitner hob lobend den Zusammenhalt der Vilshofener Vereine hervor und gab sich überzeugt, „dass im kommenden Jahr bestimmt wieder zusätzliche Gruppierung sich am Dorfpokalschießen beteiligen werden“. Trotz der tropischen Temperaturen, betonte er, sei die Siegerehrung sehr gut besucht. Gemeinsam mit dem Bürgermeister zeichnete Schützenmeister Josef Spies anschließend die Sieger des Dorfpokalschießens 2017, die Schützenjugend, die einen Gesamtteiler von 251,3 erzielte, ebenso wie die Zweitbesten, den SPD-Ortsverein (309,5-Gesamtteiler), die 2. Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr (336,4-Gesamtteiler), die Rentnerbande (595,6-Gesamtteiler) und die 1. Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr (621,2-Gesamtteiler) mit Urkunden und Pokalen aus. Bis zu Platz 13, auf diesem landete der FCN-Club Rieden und bekam als Trostpreis ein Fünf-Liter-Faßl Bier, wurden Urkunden überreicht.

Hervorragend seien zum Teil die Einzelwertungen gewesen, betonte der Schützenmeister. So habe Kevin Schötz einen hervorragenden 39,2-Teiler geschossen. Er wurde als bester Einzelschütze ebenso wie die auf den Plätzen folgenden Anna Stiegler (40,7-Teiler) und Marcel Appel (66,7-Teiler) mit Urkunde und Pokal ausgezeichnet. Pokale gab es auch für die außer Konkurrenz startenden Bambinis. Hier belegte Lucien Höfler mit einem 78,2-Teiler den ersten Platz. Ihm folgten Nico Schwendtner (108,7-Teiler) und Janik Grabinger (158,2-Teiler) auf den Plätzen, freuten sich über Pokale. Die folgenden fünf Bambinis (Alina Götz, Tim Götz, Sebastian Fleischmann, Tobias Eiglsperger und Henry Grabinger) wurden mit Medaillen belohnt.

Und da die Vilshofener Vereine zu feiern verstehen, ließen sie den Abend bei Leckerem vom Grill und kühlen Getränken ausklingen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

02. August 2021
Oberviechtach. Eigentlich sind sämtliche Termine für die OVIGO Theater Zeitreisen schon ausverkauft. Doch nun haben die Theatermacher noch ein Zuckerl für den Saisonendspurt. Die geführten Erlebniswanderungen zur Burg Murach bekommen am Sonntag, den ...
31. Juli 2021
Schwarzenfeld. Aufmerksamen Spaziergängern und Anwohnern wird es aufgefallen sein: An mehreren Standorten in Schwarzenfeld entstanden in den letzten Wochen Oasen für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co. Es sind die Flächen des neuen Projekts „Bl...
31. Juli 2021
Schwandorf. Wie viele Mitarbeiter braucht es bei einer Ehrung für 90 Dienstjahre? Am Barmherzige Brüder Krankenhaus St. Barbara Schwandorf in diesem Jahr nur zwei: Sonja Köppl, Pflegehelferin auf der Station D2, und Günter Edenhart, stellvertretender...
31. Juli 2021
Burglengenfeld. Mit der Spende des Johann-Michael-Fischer-Gymnasiums aus dem Projekt: „Gemeinsam sporteln wir mit Herz" erfüllte sich das Team vom Bürgertreff einen lang ersehnten Wunsch. „Alte Spiele neu entdecken" lautet ab sofort das Motto am Euro...
30. Juli 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf schreibt: Einen Schnaps trinken wir nicht, dafür ist die Lage zu ernst. Aber mit der 444. Pressemitteilung zu Corona haben wir heute dennoch eine Schnapszahl erreicht. Am Mittwoch hatten wir zum Stand 17.30 Uhr ...
30. Juli 2021
Burglengenfeld. „Ihr habt euren Abschluss unter wirklich außergewöhnlichen Bedingungen gemeistert, Respekt", so die Worte von Bürgermeister Thomas Gesche zur Abschlussfeier der Sophie-Scholl-Mittelschule am Mittwochabend in der Stadthalle. Rund 100 S...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Für Sie ausgewählt