Anzeige
Dorfpokalschießen in Vilshofen

Dorfpokalschießen in Vilshofen

1 Minuten Lesezeit (290 Worte)

Das von der Schützengesellschaft „Gut Ziel“ zum sechsten Mal ausgerichtete Dorfpokalschießen für Luftgewehre, betonte Schützenmeister Josef Spies im Rahmen eines Sommerfests beim Sportheim, sehe er als ein Zeichen des Zusammenhalts unter den Vereinen und der Dorfgemeinschaft.

 

Er freue sich im Rahmen den Vereinen, „die oft mehrere Mannschaften stellten,“ danken zu können. „Gut Ziel“ als Ausrichter des Dorfpokalschießens habe sich natürlich gefreut, dass heuer 20 Mannschaften teilgenommen hätten. Zu den Modalitäten des Dorfpokalschießens sei anzumerken, dass jede Mannschaft aus bis zu fünf Schützinnen oder Schützen bestanden habe, denen jeweils zehn Schüsse zur Verfügung standen. Das Ergebnis der drei Besten sei in die Blattl-Wertung genommen worden.

Dritter Bürgermeister Gerhard Schnabel hob lobend den Zusammenhalt der Vilshofener Vereine hervor, der sich in der Zahl der teilnehmenden Mannschaften widerspiegle. Das ehrenamtliche Engagement im Verein, die hervorragende Jugendarbeit und die Teilnahme des Schützenvereins am Ferienprogramm der Gemeinde sei alle Achtung wert, betonte er, und überreichte ein Spendenkuvert.

Gemeinsam mit dem 3. Bürgermeister zeichnete Schützenmeister Josef Spies anschließend die Sieger des Dorfpokalschießens 2015, die Sonnenhang-Gang 2 (Anita Appel, Jasmin Götz und Sibylle Reuter), die einen Gesamtteiler von 487 erzielten. ebenso wie die Zweitbesten, die Sportverein Aerobic-Gruppe (Annemarie Dürnhofer, Kerstin Hentschel und Silvia Preischl – 514-Gesamtteiler), die Rentnerbande (Günter Schötz, Franz Piller und Leonhard Stiegler – 552 Gesamtteiler), die Schützenjugend (566), die Feuerwehr-Mannschaft 3 (621) und die Steckerlweiber (661) mit Urkunden und Pokalen aus. Hervorragend seien zum Teil die Einzelwertungen gewesen, betonte der Schützenmeister. So habe Anita Appel einen hervorragenden 59-Teiler geschossen. Sie wurde als beste Einzelschützin ebenso wie die auf den Plätzen folgenden Annemarie Dürnhofer (62-Teiler) und Sandra Zechmeier (78-Teiler) mit Urkunde und Pokal ausgezeichnet.

Und da die Vilshofener Vereine zu feiern verstehen, ließen sie den Abend bei Leckerem vom Grill und kühlen Getränken ausklingen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
24. September 2021
Schmidmühlen. Es gibt viele freiwillige Helferinnen und Helfer, ohne die der Amateurfußball nicht das wäre, was er heute ist. Sie waschen Trikots, putzen Kabinen, fetten Fußballbälle ein und mähen den grünen Rasen des Spielfelds. Diese Ehrenamtlichen...
23. September 2021

Nittenau. 14 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Nittenau sorgen ab sofort für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

23. September 2021
Wackersdorf/Cham. Bei der anstehenden Bundestagswahl sind die Freien Wähler erstmals mit einer Liste vertreten. Deren Chef, Hubert Aiwanger, gesetzt auf Listenplatz 1, will nach Berlin, wo er nur ein ideenloses Weiter-so sieht. Aiwangers Credo an die...
23. September 2021
Burglengenfeld. Die allmähliche Lockerung der Corona-Regeln lässt es zu, dass die erst 2019 neu gegründete Johann Michael Fischer-Gesellschaft e.V. mit ersten Aktivitäten auf den in Burglengenfeld geborenen größten Baumeister des süddeutschen Barock ...
22. September 2021
Teublitz. Da im Haus sämtliche Sicherungsautomaten fielen wurden am Dienstagabend Bewohner eines Wohnhauses in der Regensburger-Straße in Teublitz auf den Brand einer direkt angrenzenden Werkstatt mit Holzlege aufmerksam. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt