Drei Einbrüche im Stadtgebiet Amberg

Drei Einbrüche im Stadtgebiet Amberg

1 Minuten Lesezeit (278 Worte)

Bild: (c) by_christoph-droste_pixelio.png - Einbrecher waren am vergangenen Wochenende im Stadtgebiet Amberg unterwegs. Am Freitag hatten zwei Männer ein Fenster einer Tierarztpraxis an der Jahnstraße aufgehebelt und waren so in die Praxisräume eingedrungen. Mehrere Schränke wurden aufgebrochen.

Offensichtlich waren die Täter auf der Suche nach Bargeld, als sie von einer Tierarzthelferin gestört wurden. Diese war wegen eines Notfalls, um 22:25 Uhr, zur Praxis gekommen und hatte so die Einbrecher verscheucht. Die Angestellte konnte gerade noch zwei dunkel gekleidete Männer beobachten, wie sie über das aufgehebelte Fenster das Weite suchten und Richtung Innenstadt davon liefen. Gestohlen wurde nichts, jedoch entstand ein Sachschaden von knapp 1.000 Euro. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen brachten leider keinen Erfolg.

Einen weiteren Einbruch meldete ein Betreiber eines Imbisslokals in der Oberen Nabburger Straße. Der oder die Täter hatten, mit einem mitgebrachten Werkzeug, die Eingangstüre in der Nacht von Samstag auf Sonntag aufgehebelt. Zielstrebig hatten sie sich zur Kasse begeben und diese ebenfalls aufgewuchtet. Ihnen fielen jedoch nur 40 Euro Wechselgeld in die Hände. Danach verließen sie das Lokal über die beschädigte Eingangstür. Der Sachschaden an der Tür und an der Kasse wird mit 1.900 Euro beziffert.

Ein weiteres Lokal war in derselben Nacht, im Zeitraum von 3:30 Uhr bis 6:30 Uhr, das Ziel von Einbrechern. Sie versuchten, mittels eines unbekannten Werkzeugs, die Eingangstür der Kneipe, in der Unteren Nabburger Straße, aufzuhebeln. Sie scheiterten, gelangten nicht in die Geschäftsräume und hinterließen einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Beute machten sie in diesem Fall nicht. Die Ermittler der Polizeiinspektion schließen nicht aus, dass es sich in allen drei Fällen um die gleichen Täter handeln könnte. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die PI Amberg unter der Telefonnummer 09621/890-0 entgegen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige