virus-4937553_1280
Kreis Schwandorf. Nach drei Tagen ohne neue Fälle sind am Dienstag wieder drei Infektionen mit dem Corona-Virus zu vermelden. Die Gesamtzahl ist damit auf 439 angestiegen.

Seit Wochen leben die Menschen aufgrund der COVID-19-Pandemie mit großen Einschränkungen. Kontaktverbote, Mindestabstände und das Arbeiten aus dem Home Office stellen sie vor neue Herausforderungen. Wer von zuhause aus arbeitet, beansprucht zahlreiche elektronische Geräte stärker als zuvor. Wie betroffene Verbraucher Energie und damit Stromkosten sparen – vom Computer bis zum Wäschetrockner – fasst der Verbraucherservice Bayern in einer aktuellen Übersicht zusammen, die abrufbar ist unter
https://www.verbraucherservice-bayern.de/themen/energie/stromspar-tipps-fuer-das-home-office.
Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkreis-schwandorf.de zusammengefasst.