Dreiste Trickbetrügerin

Dreiste Trickbetrügerin

1 Minuten Lesezeit (115 Worte)

Symbolbild: (c) by_stihl024_pixelio.png - Ein älteres Ehepaar wurde, am gestrigen Dienstag, Opfer eines Trickdiebstahls. Die Rentner waren zur Mittagszeit am Neupfarrplatz, in Regensburg, unterwegs, als sie von einer Frau in gebrochenem Deutsch gebeten wurden, sich mit einer Unterschrift mit behinderten Kindern solidarisch zu zeigen.

Nach der Unterschriftsleistung umarmte die Bittstellerin ihr Opfer überschwänglich in angeblicher Dankbarkeit. Erst zuhause bemerkte die angegangene Frau das Fehlen ihres hochwertigen Armbandes im Wert von mehreren hundert Euro.

Die Tatverdächtige, die ihrem Opfer offensichtlich während der Umarmung das Armband entwendete, wird wie folgt beschrieben: ca. 155 cm groß, 35 Jahre, von schlanker Gestalt; sie war mit einer dunkelblauen Jacke bekleidet. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001, entgegen.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige