Drogenrazzia: 20 Festnahmen, drei Anträge auf Haftbefehl

Drogenrazzia: 20 Festnahmen, drei Anträge auf Haftbefehl

1 Minuten Lesezeit (262 Worte)

Bild:(c) Dinah Hanke, pixelio.de  -  Amberg. Bei der heutigen Durchsuchungsaktion der Polizei Amberg wurden 20 Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Drei der Beschuldigten werden dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Es konnte Marihuana und Haschisch im Umfang von einem Kilo sowie eine große Summe Bargeld sichergestellt werden. Bei einer Anschlussdurchsuchung in Niederbayern wurden weitere 250 Gramm Heroin sichergestellt.

Wie bereits berichtet, wurde die Durchsuchungsaktion der Polizei Amberg im Ermittlungsverfahren wegen Handels mit Betäubungsmitteln heute, 13.06.2017, in der Zeit von 05.00 Uhr bis 10.00 Uhr durchgeführt. Neben der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber im Südosten der Stadt Amberg wurden durch die Polizei Amberg neun Wohnanwesen im Stadtgebiet Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach sowie ein Anwesen im Bereich Tirschenreuth aufgesucht.

Hierbei wurden insgesamt knapp 100 Personen angetroffen und überprüft. In den betroffenen Anwesen wurden 20 Tatverdächtige vorläufig festgenommen und bis auf drei Personen nach erfolgter Sachbearbeitung wieder auf freien Fuß gesetzt. Bei diesen drei Beschuldigten stellt die Staatsanwaltschaft Amberg am morgigen Tag, 14.06.2017, beim Amtsgericht Amberg einen Antrag auf Erlass von Haftbefehlen.

Bei der Durchsuchung wurden Marihuana und Haschisch von ca. einem Kilo aufgefunden und sichergestellt. Darüber hinaus wurde Bargeld im mittleren vierstelligen Bereich vorgefunden, das möglicherweise aus einem Handel mit Betäubungsmittel stammen könnte. Die Herkunft des Geldbetrages muss noch geklärt werden.

Bei einem der Beschuldigten, bei dem ein staatsanwaltschaftlicher Haftantrag gestellt wird, wurden im Anschluss seine Wohnräume im niederbayerischen Landkreis Kelheim durchsucht. Dabei konnten außerdem ca. 250 g Heroin aufgefunden werden.

Der Durchsuchungsaktion und den daraus gewonnenen Erkenntnissen folgen nun weitere Ermittlungen, die durch die Kriminalpolizeiinspektion Amberg und die Polizeiinspektion Amberg in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft Amberg durchgeführt werden.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige