police-378255_1280

Schwandorf. Am Mittwochmorgen kam es zu einem Polizeieinsatz, nachdem ein verdächtiges Schreiben im Briefkasten einer Behörde aufgefunden worden war.



Die Polizeiinspektion Schwandorf wurde am 13. Januar 2021, gegen 06.30 Uhr, darüber verständigt, dass in der Briefpost einer Behörde ein Schreiben mit bedrohlichem Inhalt eingegangen sei.

In dem Gebäude findet aufgrund der Infektionsschutzmaßnahmen seit geraumer Zeit kein Publikumsverkehr mehr statt. Vorsorglich wurde das Gebäude dennoch durch die Polizei ergebnislos überprüft.

Die Ermittlungen zum Verfasser werden wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten durch die Polizeiinspektion Schwandorf geführt.