Ein spannender Blick hinter die Kulissen des politischen Berlin

Ein spannender Blick hinter die Kulissen des politischen Berlin

2 Minuten Lesezeit (431 Worte)

„Kaum zu glauben, welche Arbeit hier im Hintergrund geleistet wird. Wer das mal hautnah miterleben darf, blickt gleich mit anderen Augen auf die Politik in der Bundeshauptstadt“, so das begeisterte Fazit von Luis Illan. Ein fünfwöchiges Praktikum im Büro von MdB Marianne Schieder ermöglichte dem Studenten aus Burglengenfeld tiefe Einblicke hinter die Kulissen des Deutschen Bundestags, die er mit Sicherheit in guter Erinnerung behalten wird.

Ein paar langweilige Wochen, in denen man hier und da mal Dokumente kopieren und ein bisschen Post sortieren soll? – „Keineswegs!“, betont der 22-jährige Juso aus Burglengenfeld. „Natürlich gehören auch diese Tätigkeiten bisweilen zu den Aufgaben im Büro. Darüber hinaus wird man bei MdB Marianne Schieder aber auch richtig in die politische Arbeit eingespannt“. Angefangen bei der Bearbeitung von Bürgeranfragen aus dem Wahlkreis, über die Vorbereitung von Arbeitsgruppensitzungen bis hin zur Teilnahme an Ausschusssitzungen, ergab sich so ein breites Spektrum an Tätigkeiten, in die der Student täglich eingebunden wurde – auch in den sitzungsfreien Wochen. 

„Vor Beginn meines Praktikums vermutete ich ja, außerhalb der Sitzungszeit würde es hier recht gemütlich zugehen. Tatsächlich ist es aber umgekehrt, oft hatte ich das Gefühl, dass es in der sitzungsfreien Zeit noch mehr Arbeit gab als während der Sitzungswochen“, hält der Burglengenfelder rückblickend fest. Hinsichtlich der Tätigkeiten des Praktikanten betont MdB Marianne Schieder: „In meinem Büro legen wir sehr viel Wert darauf, dass unsere Praktikantinnen und Praktikanten auch wirklich mitarbeiten und somit wichtige Erfahrungen sammeln können. Die Zeit absitzen muss bei uns auf jeden Fall niemand.“ 

Einen bleibenden Eindruck hinterließen bei dem Studenten auch die Termine aus dem Praktikantenprogramm der SPD-Bundestagsfraktion. Dieses umfasste Diskussionsrunden mit verschiedensten politischen Akteuren, angefangen beim Auswärtigen Amt bis hin zum Bundesnachrichtendienst, sowie der Besichtigung zahlreicher Regierungsgebäude. Absoluter Höhepunkt war hierbei zweifellos der Besuch des Bundeskanzleramts: „Die meisten Berlin-Besucher müssen sich mit ein paar Fotos von der Außenfassade zufriedengeben. Wer das Kanzleramt tatsächlich mal von Innen sehen darf, kann sich wirklich glücklich schätzen!“ 

Alles in allem, so der Student, könne er also auf sehr spannende und schöne Wochen in der Bundeshauptstadt zurückblicken. Für sein verpflichtendes Praktikum, davon zeigt er sich überzeugt, war das Büro von MdB Marianne Schieder eindeutig die richtige Adresse: „Hier bekommt man wirklich einen umfangreichen Einblick in die politische Arbeit in Berlin. Außerdem ist es sehr beeindruckend, wie Marianne Schieder den oftmals recht stressigen Alltag im Parlament mühelos meistert“, betont Luis Illan. Zudem sei auch das Arbeitsklima im Büro äußerst angenehm. „Ob im Umgang mit der Abgeordneten oder ihrem Büroteam, man fühlt sich hier vom ersten Tag an richtig wohl.“ Dementsprechend ein klares Fazit: Dieses Praktikum, so Luis Illan, könne er nur weiterempfehlen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige