Bundesliga-Rasen_in_Kinderkrippe_Dilan_Bekler Die Johanniter-Kinderkrippe „Nesthäkchen“ in Pettendorf ist stolzer Besitzer eines Rasenstücks aus dem Jahnstadion. Dieses ist aktuell im Eingangsbereich der Krippe zu bestaunen. Bild: © Dilan Bekler

Pettendorf. Die Kinder der Johanniter-Kinderkrippe „Nesthäkchen" in Pettendorf beteiligten sich an einer Aktion des SSV Jahn Regensburg. Sie haben ein Stück Rasen aus dem Jahnstadion gekauft und setzen sich damit für den Erhalt der Jahnschmiede ein.

Um dem eigenen Nachwuchs zu helfen hat der SSV Jahn Regensburg im Rahmen einer Auktion Rasenstücke aus dem Jahnstadion an seine Fans verkauft. Die Pettendorfer Kinderkrippe sicherte sich ein Stück. Der Rasen ist aktuell zusammen mit dem Echtheitszertifikat im Eingangsbereich der Krippe zu bestaunen, bevor ihn die Kinder in einigen Wochen in den Krippengarten einpflanzen werden. Somit haben die Kinder immer ein gewisses „Stadionfeeling" im Garten der Kinderkrippe.

Passend zum Thema „SSV Jahn" durften sich die Kleinen Videos vom Stadionbau und Fotos der „Jahnelf" anschauen. Anschließend brachte jedes Kind seine eigenen Gedanken und Erfahrungen mit ein. Dabei durfte „Jahni", das Maskottchen des SSV, natürlich nicht fehlen. Das Team brachte ihn in Kleinformat mit und er „begrüßte" anfangs die Kinder. Außerdem nahmen die Krippenkinder und Betreuungskräfte einige Fanartikel mit, worunter auch ein „echter" Jahnschal präsentiert wurde. Alle Beteiligten waren sehr begeistert und können es kaum erwarten, mit dem Fußballprojekt der Kinderkrippe, in Kooperation mit dem örtlichen FC Pielenhofen-Adlersberg, in den kommenden Wochen zu starten.

Weitere Informationen zur Johanniter-Kinderkrippe „Nesthäkchen" in Pettendorf gibt es bei Einrichtungsleitung Dilan Bekler unter 09409 862309.