Bild-1 Fotos: Polizei

Einbrecherbande im Fluchtfahrzeug festgenommen

1 Minuten Lesezeit (266 Worte)
Empfohlen 

Ein Schlag gegen die örtliche Beschaffungskriminalität gelang der Polizeiinspektion Amberg bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag, als eine vierköpfige Einbrecherbande von mehreren Polizeistreifen festgenommen werden konnte.

Eine 17-jährige Jugendliche und drei Männer im Alter von 17, 21 und 22 Jahren gingen bei ihrem Einbruch ziemlich rabiat vor und schlugen die Fensterscheibe einer Gaststätte im Mosacherweg ein. Ziel des Quartetts waren die Geldspielautomaten, die sie aufbrachen und fast 1000 Euro entwendeten. Eine aufmerksame Anwohnerin hörte aber der Lärm der zerberstenden Fensterscheibe gegen 01:45 Uhr und verständigte sofort die Polizei. Mehrere Polizeistreifen wurden von der Einsatzzentrale koordiniert an den Tatort herangeführt, sodass die Täter an ihrer Flucht gehindert und festgenommen werden konnten. Die Einbrecherbande saß bereits in einem Pkw und fuhr vom Tatort weg, doch die eintreffenden Polizeifahrzeuge versperrten ihnen noch rechtzeitig den Weg.


Anzeige
Daraufhin ließen sich die Tatverdächtigen widerstandslos festnehmen und zur örtlichen Polizeiinspektion verbringen. Es stellte sich dann nach ersten Erkenntnissen heraus, dass die Bande auch für weitere Straftaten und Einbrüche im örtlichen und überörtlichen Bereich verantwortlich ist. Für die Polizeibeamten sind die vier Beschuldigten keine Unbekannten, denn sie gehören dem örtlichen Drogenmilieu an und sind bis auf die Jugendliche überwiegend durch Drogendelikte und Beschaffungskriminalität amtsbekannt.

Nach weiterführenden Ermittlungen wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Amberg am Montag der 22-jährige Haupttäter dem Haftrichter vorgeführt, der umgehend einen Haftbefehl aufgrund des vorliegenden Einbruchdiebstahls gegen den jungen Mann erlassen hat. Er sitzt nun in Untersuchungshaft, die übrigen drei Tatverdächtigen wurden wieder auf freien Fuß gesetzt bzw. Ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Für wie viele Straftaten genau die tatverdächtigen Personen letztlich verantwortlich sind, werden die noch laufenden Ermittlungen zeigen. 

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
17. November 2021
Nabburg
Region
Advertorial
Gesund leben
Nabburg. Digitale Technologie kann helfen, das Wohnen im Alter sicherer zu machen. Das BayernLab Nabburg lädt dazu am Donnerstag, den 25. November 2021, um 17 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag ein. (Advertorial)...
06. November 2021
Regensburg
Region
Advertorial
Freizeit & Reise
Regensburg. Wann ist Inklusion, also das gleichwertige und barrierefreie Miteinander von Menschen mit Einschränkungen und solchen ohne Handicap, tatsächlich gelungen? Eine Antwort mag lauten: Wenn sie so funktioniert, dass das Miteinander und das Gem...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige