Einen gemeinsamen Tag beim Schülertreffen verbracht

Einen gemeinsamen Tag beim Schülertreffen verbracht

1 Minuten Lesezeit (299 Worte)

Bruck. Am vergangenen Samstag trafen sich 34 von 40 geladenen Schülerinnen und Schülern des Geburtsjahrgangs 1957/58 zum Klassentreffen. In ihrer Kindheit besuchten sie gemeinsam die Volksschule in Bruck. Anlässlich des bereits gefeierten oder kurz bevor stehenden 60. Geburtstages wurde ein Klassentreffen mit einer Fahrt auf der Kristallkönigin, dem Flaggschiff der Regensburger Kristallflotte, organisiert.

Anzeige

 

 

Christa Antretter, Maria Bösl, Barbara Fellner und Fanny Michl zeigten sich dafür verantwortlich. Das 1. Klassentreffen fand 1983 statt. Anfangs wurde alle 10 Jahre ein Klassentreffen organisiert, seit dem 50. Geburtstag nun alle 5 Jahre. Auch zu einem Millennium-Treffen wurde bereits geladen. Um 14 Uhr war am Samstag Treffen im Gasthaus „Weißes Rößl“ mit Sektempfang. Anschließend gab es Kaffee und Kuchen. Dies, sowie die Busfahrt nach Regensburg, wurden aus der immer noch bestehenden Klassenkasse gesponsert. Zum Erinnerungsbild wurde sich beim Brucker Marktbrunnen aufgestellt.

Um 16 Uhr schloss sich der Friedhofsbesuch an, bei dem den verstorbenen Mitschülern, Lehrkräften und Seelsorgern gedacht wurde. Es wurde eine Schale mit Erinnerungstafel niedergelegt. Um 17.30 Uhr fuhren alle gemeinsam mit dem Bus nach Regensburg zur Schiffsanlegestelle. Von dort aus schloss sich flussabwärts eine Donaufahrt auf der Kristallkönigin an. Diese dauerte von 19 bis 23 Uhr. Das dabei gebotene Buffet, inklusive Dessertparade à la Traumschiff, und die Livemusik genossen die Gäste sehr. Während des ganzen Tages wurde sich rührig ausgetauscht.

Den Gönnern und Sponsoren der zwei ehemaligen Klassen a und b ist es zuzuschreiben, dass die überraschenderweise immer noch bestehende Klassenkasse, immer wieder gefüllt wird. Die weiteste Anreise hatte ein Schulkamerad aus Marl, Landkreis Recklinghausen, mit 586 km. Auch die Strecke aus Berlin oder Marxzell wurde für einen gemeinsamen Tag mit den ehemaligen Schulkameraden gerne in Kauf genommen. Gegen Mitternacht verabschiedeten sich die Schulkameradinnen und –kameraden wieder am Brucker Marktplatz und dankten den Organisatorinnen für die gelungene Veranstaltung.  


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige