Anzeige
Lastenfahrrad_StadtRegensburg_AndreasLang Der derzeitige Probebetrieb von E-Lastenrädern bei der Stadt Regensburg geht auf eine Initiative des IT-Logistikclusters zurück. Bild: © Stadt Regensburg, Andreas Lang

Einsatz von E-Lastenrädern

1 Minuten Lesezeit (296 Worte)

IT-Logistikcluster initiiert Einsatz von E-Lastenrädern bei der Stadtreinigung Regensburg.

Seit gut einem Monat sind bei der Stadtreinigung Regensburg E-Lastenräder im Praxistest im Einsatz. Die Idee, E-Lastenräder auch in Regensburg im gewerblichen Bereich zu erproben, entstand ursprünglich im Rahmen der Logistik Initiative Bayern beim Austausch auf bei der Messe Transport Logistik 2019. Die Stadt Regensburg ist damit Teil des Forschungsprojekts „PedeListics", das von Professor Ralf Bogdanski, Lehrstuhlinhaber an der TH Nürnberg, ins Leben gerufen wurde.

„Wir vom IT-Logistikcluster sehen unsere Aufgabe darin, eben solche Projekte anzustoßen und die richtigen Partner zusammenzubringen. Ich freue mich, dass wir durch den Kontakt mit Prof. Ralf Bogdanski das PedeListics-Projekt auch nach Regensburg holen konnten.", so Uwe Pfeil, Clustermanager des IT-Logistikcluster. Durch breite Vernetzung, vielseitige Kooperationen sowie Initiierung und Förderung von Forschungsprojekten, gestaltet das Cluster nachhaltig die Zukunft der Logistik. Das IT-Logistikcluster ist ein Projekt der R-Tech GmbH und hat seinen Sitz in der TechBase Regensburg. Über die Logistik Initiative Bayern ist es auch mit weiteren bayerischen Innovationsplattformen für die Branche vernetzt und wurde so auf die Lastenrad-Projekte der TH Nürnberg aufmerksam.

Gefördert wird das Projekt „PedeListics" (www.pedelistics.de) vom Freistaat Bayern und den Kommunen. Regensburg beteiligt sich nicht nur finanziell, sondern ist auch Praxispartner im Forschungsprojekt. So testet die Stadt den Einsatz der E-Lastenräder beim Amt für Abfallentsorgung, der Straßenreinigung und dem städtischen Fuhrpark.

Aktuell sind zwei unterschiedliche Fahrzeugtypen bei den Straßenreinigern im Einsatz. Auf Grundlage dieser Erfahrungen untersucht das Team der TH Nürnberg die Vor- und Nachteile des Einsatzes der E-Lastenräder in Kommunalbetrieben und weiteren Anwendungsbereichen. Dabei fließen auch weitere Praxistests in Nürnberg, Landshut und Erlangen ein.

Schon jetzt ist bekannt, dass das Projekt von der Bayerischen Landesstiftung den Bayerischen Umweltpreis 2020 erhalten wird. Die offizielle Verleihung des Preises wird voraussichtlich am Jahresende 2020 durch Ministerpräsident Markus Söder erfolgen.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

30. November 2020
Kreis Schwandorf. Für Samstag und Sonntag weist das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) 115 neue Coronafälle im Landkreis Schwandorf aus. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner steigt damit auf 198,82.Ein weiterer ...
30. November 2020
Schwandorf. Mit Bedauern teilt die Stadt Schwandorf mit, dass folgende städtische Einrichtungen ab Dienstag 01.12.2020 leider schließen müssen:...
30. November 2020
Nittenau/Neuhaus. Als Mesnerin Sonja Krautbauer am vergangenen Mittwoch wie jeden Morgen die Eustachius-Kugler-Kapelle aufsperrt, bekommt sie einen Riesenschreck: Die vormals weiße Decke ist mit Ruß bedeckt, die gesamte Inneneinrichtung bis in die Sa...
30. November 2020
Ostbayern. Der Johanniter-Weihnachtstrucker findet auch 2020 statt. „Gerade jetzt, wo das Leben aller so stark durch die Coronavirus-Pandemie geprägt ist, wollen wir den Menschen helfen, die auf Grund ihrer ohnehin schon schwierigen Lebenssituation d...
30. November 2020
Schwandorf. Erst sind sechs Hennen bei den Kindern des Johanniter-Kindergartens „Welt-Entdecker" eingezogen, und ab sofort wohnt auch der Hahn „Gocki" dort. Er ist ein Geschenk von Hans Schuierer aus Wiefelsdorf, der das Tier aus München gerettet hat...
30. November 2020
Schwarzenfeld. Am Sonntag, 29.11.2020, gegen 11.00 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Nabburg die Mitteilung über eine entlaufene Kuh, die sich im Bereich Deiselkühn/Irrenlohe aufhalte. Der Eigentümer und mehrere benachbarte Landwirte versuchten verg...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. November 2020
Ostbayern. Der Johanniter-Weihnachtstrucker findet auch 2020 statt. „Gerade jetzt, wo das Leben aller so stark durch die Coronavirus-Pandemie geprägt ist, wollen wir den Menschen helfen, die auf Grund ihrer ohnehin schon schwierigen Lebenssituation d...
28. November 2020
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
24. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist nach wie vor dynamisch. In den vergangenen 11 Tagen, seit der letzten Über...
24. November 2020
Amberg. Bei einem Brand am 24.11.2020 entstand im Gesamten an mehreren Firmengebäuden ein Millionenschaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen. ...
24. November 2020
Amberg. Die Tat ereignete sich im März 1980 und liegt damit 40 Jahre zurück. Das Opfer, die damals 38-jährige Gertrud Kalweit, wurde am 21. März ermordet im Stadtgraben von Amberg aufgefunden. Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg versuchten...
13. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat am Freitagvormittag die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist weiterhin äußerst dynamisch. Seit vergangenen Samstag ...

Für Sie ausgewählt