Eltern haben ihre Vertreter in Wackersdorf gewählt

Eltern haben ihre Vertreter in Wackersdorf gewählt

1 Minuten Lesezeit (215 Worte)

Wackersdorf. Das neue Kindergarten- und -Krippenjahr in Wackersdorf hat begonnen. Am vergangenen Montag fand der erste Elternabend 2018/2019 im Kindergarten Regenbogen statt.

Anzeige

 

 

Die Leiterin, Frau Monika Stehr, freute sich über die zahlreiche Teilnahme der anwesenden Eltern. Genauso wie Frau Stehr bedankte sich Bürgermeister Thomas Falter beim Elternbeirat für dessen Einsatz im vergangenen Jahr. Der amtierende Elternbeiratsvorsitzende Andreas Lehmann ließ in seinen Ausführungen nochmals das vergangene Jahr Revue passieren. Es konnten wieder wertvolle Materialien für die Kinder beschafft werden. Lobend wurde auch die Gestaltung des neuen Spielgartens erwähnt, genauso wie die daraus resultierende „Durststrecke“, die die Erzieherinnen und Pflegerinnen auf Grund der Baumaßnahmen zu überbrücken wussten.

In lockerer Runde lernten sich anschließend die Eltern untereinander in den jeweiligen Gruppen kennen, bevor gemeinschaftlich die diesjährigen Laternen für den Martinszug gebastelt wurden.

An diesem Abend wurde auch der neue Elternbeirat für die kommenden 12 Monate gewählt. Die Vertreter der einzelnen Gruppen im Elternbeirat sind Christina Jäger, Jasmin Koch, Susanne Süß, Michael Bihler, Michael Keil und Andreas Lehmann. Die Stellvertreter sind Ramona Graßl, Monike Kieschnick, Christina Merl, Barbara Nirschl, Christina Schmidt, Marion Perchalla-Schönemann, Manuel Lipinski und Christian Lohbauer.

Die erste Zusammenkunft der Elternbeiräte noch an diesem Abend zeigte gleich das Engagement, mit dem der Elternbeirat nach der zeitnah stattfindenden konstituierenden Sitzung wohl ans Werk gehen wird.“

						
						

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige