Ensdorfer Schüler: Grüner Daumen auch bei den Finanzen

Ensdorfer Schüler: Grüner Daumen auch bei den Finanzen

2 Minuten Lesezeit (383 Worte)

563 Banken in Deutschland und Österreich haben sich in diesem Jahr mit ideenreichen und innovativen Projekten rund um das Thema finanzielle Bildung für den Wettbewerb beworben. Die Projekte wurden auch in diesem Jahr wieder in drei Größenklassen – je nach Bankengröße – von einer Fachjury bewertet und bei der Preisverleihung im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg ausgezeichnet. Die Raiffeisenbank Unteres Vilstal bewarb sich mit dem Projekt „Schülergenossenschaft – Der grüne Daumen“ der Mittelschule Ensdorf.

Die Schülergenossenschaft wurde im April 2015 nach intensiver Vorbereitung durch die Raiffeisenbank und den Genossenschaftsverband Bayern gegründet und wird noch immer von der Bank betreut. Das Wissen um den Umgang mit Finanzen wird von der Planung über den Produktionszyklus bis zum Vertrieb fächer- und klassenübergreifend vermittelt und auf viele Schultern übertragen. Die Schülerinnen und Schüler lernen nachhaltig und wirtschaftlich zu handeln, dabei lernen die jüngeren von den älteren Schülern. Im Vordergrund steht nicht die Gewinnmaximierung, sondern gemeinschaftliches Handeln im Sinne der Mitglieder. Im Kunstunterricht wurde ein ansprechendes Logo erstellt. Auch ein Online-Shop befindet sich in der Testphase. Die Genossenschaftsmitglieder wurden nun für all ihre Mühen mit dem „easyCredit Preis für Finanzielle Bildung 2016“ belohnt.

Zusammen mit Dr. Michael Doblinger, Vorstand der Raiffeisenbank Unteres Vilstal, fuhren sieben Genossenschaftsmitglieder zur Preisverleihung nach Nürnberg. Welcher Platz erreicht wurde, war bis dahin noch nicht bekannt. Die Freude war unbeschreiblich, als Moderatorin Dunja Hayali gemeinsam mit dem letztjährigen Preisträger die Platzierungen bekanntgab: Erster Platz für die Schülergenossenschaft „Der grüne Daumen“.

„Der Preis ist uns Bestätigung, dass wir mit unserer Schülergenossenschaft auf dem richtigen Weg sind. Bei 563 Projekten einer der drei Jurysieger zu sein, damit hatte keiner von uns gerechnet“, erklärt Gründungsmitglied und Schulleiterin Helga Gradl. Mit dem Preisgeld wolle man sinnvolle und nachhaltige Investitionen tätigen. Das Video über den Preisträger wird demnächst auf der Schulhomepage www.mittelschule-ensdorf.de verlinkt. Dr. Michael Doblinger wies darauf hin, dass die Mittelschule Ensdorf immer schon sehr innovativ war und durch viele freiwillige Projekte im Bereich Umwelt engagiert ist.  Bemerkenswert sei die bewusste Entscheidung der Schüler für die Rechtsform der Genossenschaft. So wurde ein Aufsichtsrat gewählt, der den Vorstand der Genossenschaft berufen hat. „Damit konnten sich die Schüler mit wichtigen Strukturen in einer Genossenschaft intensiv auseinandersetzen und erfolgreich die Produktion und Vermarktung des Schülergartens umsetzen. Wir freuen uns, dass dies jetzt auch mit einem ersten Preis für finanzielle Bildung honoriert wird“.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige