Erlös des Walder Kinderbasars gespendet

Drei gemeinnützige Zwecke erhielten eine Spende: Kindergarten, Bücherei und die Ghana-Hilfe von Pfarrer Renner.

Vor drei Wochen fand der Herbst-Kinder-Basar in der Gemeindehalle Wald statt. Wie bei jedem Basar spendete das Kinderbasarteam einen Teil des Erlöses an gemeinnützige Zwecke. Dieses Mal erhielt der Verein Ghana-Hilfe Pfarrer Renner eine Spende von 250 Euro. Das Haus für Kinder Wald durfte sich über 350 Euro freuen.

Birgit Irlbacher und Andrea Angler überreichten die Spende an Leiterin Birgit Hierl am Kirta des Kindergartens. Auch die Gemeindebücherei erhielt eine Spende. Die Leiterin der Gemeindebücherei Elisabeth Aumer freute sich über 400 Euro. Das Geld könne sie gut brauchen, so Aumer. Sie werde neue Bilderbücher für die Kinder bestellen.

Bild: Die Bücherei durfte sich über 400 Euro freuen.

Auf diesem Weg komme das Geld auch wieder den Kindern zugute, freuten sich Andrea Angler und Birgit Irlbacher. Ein Teil des Erlöses des Herbstbasars bleibe so in der Gemeinde. Die beiden Organisatorinnen des Kinderbasars dankten auch wieder sehr herzlich allen Helfern, ohne die der Kinderbasar nicht möglich wäre.