// */
Anzeige
Anzeige
Erster Punktverlust der Saison für den Jahn

Erster Punktverlust der Saison für den Jahn

3 Minuten Lesezeit (578 Worte)

Die Jahnelf muss den ersten Punkteverlust der Saison hinnehmen. Die SpVgg Bayreuth errang in der Arena ein 1:1 (1:1)-Unentschieden. Zunächst geriet der SSV in Rückstand (26.), den Ziereis aber gleich darauf ausgleichen konnte (31.). In einer intensiven zweiten Halbzeit verpasste es der Jahn den zweiten Treffer zu erzielen.

 

Christian Brand bot dieselbe Jahnelf auf, die schon beim 3:1 in Illertissen erfolgreich war. Der Jahntrainer erwartete mit SpVgg Bayreuth einen starken Gegner und er sollte Recht behalten. Von Anfang an versteckten sich die Oberfranken nicht, sie standen in der Defensive sicher und versuchten in der Offensive Akzente zu setzen. Dem SSV fiel darauf zunächst nicht viel ein.

Erst nach einer Viertelstunde kam etwas Pfeffer in die Partie, der Sport- und Schwimmverein kam zu seiner ersten gefährlichen Aktion. Nachdem ein erster Schussversuch von der Abwehr noch geklärt werden konnte, zog Kolja Pusch aus dem Hinergrund ab. Keeper Freiberger konnte nur abtropfen lassen, genau auf den Kopf von Jahnstürmer Ziereis - doch der war so überrascht, dass er der Ball nur knapp neben das Tor brachte (15.).

Jetzt waren die Mannschaften im Spiel. Özdemit konnte die erste Chance der SpVgg für sich verzeichnen, schoss aber noch klar über das Tor (17.). Und dann war der Ball drin im Kasten von Jahnkeeper Philipp Pentke: Makarenko und Ulbricht spielten sich durch die Abwehr der Rothosen, bis letzterer aus elf Metern frei zum Schuss kam - Pentke hatte keine Chance, die Oberfranken führten 0:1 (26.).

Die Partie nahm jetzt Fahrt auf, die Torchancen nahmen zu. Makarenko zog aus 20 Metern ab, diesmal war der Schlussmann der Jahnelf da (29.). Dann schaltete Marcel Hofrath auf links den Turbo, flankte den Ball in den Fünfmeterraum, zunächst noch an Freund und Feind vorbei. Am langen Pfosten aber stand Ziereis, wo er stehen musste - und schob zum Ausgleich ein (31.).

Aber die Gäste hielten weiter mit, waren bisher der stärkste Gegner in der Arena - Palionis stoppte einen weiteren Bayreuther Angriff, rettete vor dem freigelaufenen Ulbricht (36.). Doch auch der Jahn blieb gefährlich: Zunächst wurde ein Schuss von Markus Ziereis aus 16 Metern abgeblockt (40.), kurz vor dem Pausenpfiff konnte Bayreuth dann gleich zwei Mal (43., 44.) auf der Linie klären. Das 1:1 ein gerechter Halbzeitstand!

Auch nach dem Seitenwechsel sollte sich an der offensiven Ausrichtung der beiden Mannschaften nicht viel ändern. Ulbricht (46., vorbei) und Knoll (48., drüber) konnten gute Ausgangssituationen nicht ausnutzen. In der 56. Minute gab es dann die große Dreifachchance für die Jahnelf: Nach einer Ecke zwang Markus Ziereis den Gästekeeper zunächst zu einer Glanztat, Lais köpfte an die Latte und Pusch setzte den zweiten Nachschuss daneben. Das hätte das 2:1 sein müssen!

Das Spiel wurde nun richtig intensiv, beide Teams riskierten viel, kamen zu Chancen: Der eingewechselte Jainte scheiterte an Pentke (65.), auf der anderen Seite köpfte Kurz nach einer Ecke drüber (68.). Dann rauschte Schmitt nach einem Bayreuth-Konter knapp am Ball vorbei (70.). Die Gäste merkten, dass hier was gehen könnte und setzten die Jahnelf gehörig unter Druck.

Doch die Schlussphase gehörte einzig und allein dem SSV Jahn, der unentwegt auf das Tor der Oberfranken spielte - sich am Ende aber mit dem 1:1 zufrieden geben muss.

Das für Donnerstag, 3. September, in der CONTINENTAL ARENA angesetzte Freundschaftsspiel zwischen dem SSV Jahn Regensburg und dem FC Bayern München wird übrigens nach Jahn-Info aus sportlichen Gründen von 20.00 auf 19.00 Uhr um eine Stunde vorverlegt. Der TV-Sender Sport1 wird die Partie von 19.45 bis 22.00 Uhr dennoch in voller Länge übertragen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
01. Dezember 2021
Schwarzenfeld. Ab der kommenden Woche, ab dem 7. Dezember, können sich Bürgerinnen und Bürger an insgesamt sechs Tagen in der Woche direkt in Schwarzenfeld einem Corona-Schnelltest unterziehen....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Wie schon im vergangenen Jahr gibt es auch 2021 wieder den MINT-Adventskalender der MINT-Region Schwandorf. Hinter jedem Türchen wartet auf die Kinder und Jugendlichen ein anderes Thema aus der Welt rund um Naturwissenschaft und Technik....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf berichtet: Mit 126 Fällen am Dienstag stieg die Gesamtzahl auf 13.511. Heute, am 1. Dezember, sind bislang 80 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekanntgeworden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von gestern 583,...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet Folgendes: In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 956 neue Corona-Infektionen festgestellt worden....
30. November 2021
Maxhütte-Haidhof. Auch wenn der Weihnachtsmarkt heuer bereits zum zweiten Mal coronabedingt ausfallen muss und das Christkind die Christkindlpost nicht persönlich entgegennehmen kann, so möchte die Stadt Maxhütte-Haidhof es nicht versäumen, für die K...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...