EXIST-Grnderstipendium_Quicklane_OTH-Regensburg Johannes Sellmaier, Dominik Riediger und Lukas Ernst (von links) beraten sich mit Brigitte Kauer vom startup center der OTH Regensburg. Bild: © OTH Regensburg/Florian Hammerich

EXIST-Gründerstipendium für Lukas Ernst, Dominik Riediger und Johannes Sellmaier

2 Minuten Lesezeit (411 Worte)

Regensburg. EXIST-Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und 135.000 Euro Anschubfinanzierung für Lukas Ernst, Dominik Riediger und Johannes Sellmaier: Die Alumni der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH Regensburg) und der Universität Regensburg entwickeln eine innovative Skibindung für Skitourengeher und werden dabei unterstützt vom start-up center der OTH Regensburg.

Wenn man mit Fellen unter den Skiern den Berg hochgeht ist es wichtig, dass bei jeder Steigung am Berg der Skischuh beim Auftreten in einer waagerechten Position ist. Dafür dienen Metall-Klappen (sogenannte Steighilfen) an der Bindung, die je nach Hangneigung zu- oder weggeschaltet werden können. Bei einem steileren Hang wird also eine höhere Position der Steighilfen benötigt. Herkömmliche Bindungen erfordern ein manuelles Verstellen dieser Steighilfe mit dem Skistock – ein zeitraubender Vorgang, da der Aufstiegsrhythmus unterbrochen und ein sicherer Stand benötigt wird, welcher im Gelände meist nicht vorhanden ist. Die Gründer haben eine neuartige automatische Bindung entwickelt, die endlich die wichtigsten Needs von Skitourengehern, nämlich Convenience, Schnelligkeit und Sicherheit, passgenau bedient. Für ihre Lösung ist bereits ein Patent angemeldet.

Die drei Gründer – selbst Leistungssportler und begeisterte Skitourengeher – haben im Rahmen der EXIST-Förderung kürzlich an einem Teamentwicklungsseminar teilgenommen. „Die Coaches gaben uns Techniken und Tools zur Zusammenarbeit und Reflektion im Team an die Hand, die wir in unseren Arbeitsalltag integrieren werden. Zudem war der Austausch mit anderen Gründer*innen, die mit ähnlichen Problemstellungen konfrontiert sind, genial", so das Team. Darüber hinaus erhält das Gründer-Trio fachliche Unterstützung durch Professor Dr. Peter Gschwendner von der Fakultät Maschinenbau an der OTH Regensburg.

Brigitte Kauer (start-up center) hat gemeinsam mit dem Gründerteam den Förderantrag erstellt und begleitet die Gründer nun durch die einjährige Förderphase. „Wir haben derzeit so viele drittmittelgeförderte Gründungsprojekte wie noch nie", freut sich die Gründerberaterin. Gerade die EXIST-geförderten Ausgründungen stehen für innovative Ideen, die über den Stand der Technik hinausgehen. „Gründungen mit Marktneuheiten sind in Deutschland immer noch sehr selten", so Brigitte Kauer. Es sei schön, diesem Trend entgegenwirken und gleichzeitig die jungen Absolvent*innen bei der Umsetzung ihrer Ideen begleiten zu können. Die Vorbereitung der Gründung sowie die Erstellung des Businessplans stehen hier im Vordergrund.


Ernst Lukas hat an der OTH Regensburg einen Bachelorabschluss in Maschinenbau sowie den Master in Applied Research in Engineering Sciences erworben. Dominik Riediger studierte BWL an der Universität Regensburg sowie International Business und Management am Management Center Innsbruck. Johannes Sellmaier studierte ebenfalls an der OTH Regensburg und erwarb dort einen Bachelorabschluss in Technischer Informatik.

Weitere Informationen zum Förderprogramm EXIST gibt es unter www.exist.de. Infos zum start-up center unter www.oth-regensburg.de/startup-center.html.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige