sichergestelltes_falschgeld_TSl8x Sichergestelltes Falschgeld Bild: © VPI Regensburg

Fahnder der Verkehrspolizei Regensburg stellen Falschgeld und Drogen sicher

1 Minuten Lesezeit (239 Worte)

BAB A3/Brunn, Landkreis Regensburg. Die Fahndungs- und Kontrollgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg kontrollierte gestern auf der A3 ein slowakisches Auto und stellte dabei Falschgeld und Drogen sicher. Ein Beschuldigter sitzt nun in Haft.

Am Donnerstag, 29. April 2021, gegen 8.00 Uhr, kontrollierten Fahnder der Verkehrspolizei Regensburg auf der A3 ein slowakisches Auto, das mit zwei Männern besetzt war. Das Fahrzeug war in Richtung Nürnberg unterwegs und wurde an der Anschlussstelle Nittendorf angehalten.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die Beamten eine Tasche mit Falschgeld in mittlerer, dreistelliger Höhe in 10 Euro-Noten. Dabei handelt es sich um veränderte Banknotenabbildungen, zu denen auch sogenannte „Prop Copy" oder auch „Movie-Money" Noten gehören. Die Noten weisen in der Regel keine Imitation der Sicherheitsmerkmale auf und können daher leicht durch die Prüfmethode „Fühlen-Sehen-Kippen" als falsch identifiziert werden. Die Mehrzahl solcher Stücke wird dennoch als grundsätzlich im Zahlungsverkehr verwechselbar eingestuft. Veränderte Banknotenabbildungen sind damit kein „Spielgeld". Es handelt sich um Reproduktionen echter Banknoten mit zusätzlichen textlichen oder bildlichen Veränderungen Banknotenreproduktionen sind dann Falschgeld, wenn sie mit echtem Geld verwechselt werden können und als echt in den Verkehr gebracht werden oder werden sollen.

Zudem wurde eine geringe Menge Marihuana sichergestellt. Der Beifahrer, ein 46-jähriger Slowake, wurde festgenommen und noch am selben Tag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg dem zuständigen Ermittler vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts der Geldfälschung. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Der Fahrer musste seine Fahrt ohne seinen Begleiter fortsetzen.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige