Faszination Wilder Kaiser

Faszination Wilder Kaiser

1 Minuten Lesezeit (127 Worte)

Lappersdorf. Am Montag, 27. November,  um 19.30 Uhr, zeigt DAV-Referent Dr. Georg Draeger im Seminarraum des DAV-Kletterzentrums in Lappersdorf Klettergenuss in einzigartigen Touren und in faszinierender Umgebung: Im Wilden Kaiser wurde schon immer Klettergeschichte geschrieben, und doch gibt es noch viel Neues zu entdecken.

Wie wäre es zum Beispiel mit den Klettersteigen am Stripsenkopf, optimal geeignet, um sich selbst zu testen: Kurze und knackige oder lange, konditionell fordernde Eisenwege? Einige anspruchsvolle Extremklassiker sollen Herausforderung und vielleicht auch Ansporn sein.

Einen Kontrast hierzu bilden die zahlreichen neuen Sportklettereien, die mit perfekter Absicherung ungetrübten Klettergenuss bieten. Einblicke und Tiefblicke möchten Lust auf diese Region machen. Und dass man nie zu alt zum Klettern ist, wird in der neuen Route „Opa’s Highway“ deutlich. Also „immer dran bleiben“! Der Eintritt ist frei.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige