blue-light-1675686_960_720

Feier-Quartett auf Schlossberg ging (zunächst) stiften

1 Minuten Lesezeit (279 Worte)
Empfohlen 

Sulzbach-Rosenberg. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung wegen einer nächtlichen Ruhestörung im Bereich des Rosenberger Schlossberges schritten Streifenbesatzungen der örtlichen Polizeiinspektion und des Einsatzzuges Amberg in der Nacht zum Donnerstag (20.08.2020) gegen 01.25 Uhr zu einer Kontrolle im dortigen Bereich.


Bei Erblicken der ersten uniformierten Ordnungshüter traten vier junge Leute, drei Männer und eine Frau im Alter von 19 und 20 Jahren, zunächst zu Fuß die Flucht an. Diverse frische Unrat-Ablagerungen zeugten von ihrem Aufenthalt.

Da weitere Polizeikräfte im Umgriff taktisch gut positioniert waren, konnten schon kurze Zeit später alle vier Personen kontrolliert und ihre Personalien festgestellt werden.

Tipps und Trends für Sie

Die 19 Jahre alte Frau wurde gegen 01.30 Uhr am Fuße des Schlossberges in einem Pkw sitzend angetroffen. Da sich in dem Fahrzeug deutlicher Geruch von Marihuana ausgebreitet hatte, wurde der mitgeführte Rucksack der jungen Frau durchsucht und dort eine geringe Menge des verbotenen Stoffes sowie weitere Betäubungsmittelutensilien aufgefunden. Der „Stoff" und die Aufbereitungswerkzeuge wurden zur Vorbereitung der Einziehung beschlagnahmt, die Heranwachsende erwartet ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Gegen 01.35 Uhr wurde ein ebenfalls 19-jähriger Bursch auf dem Schlossbergweg am Steuer seines Wagens kontrolliert, deutlicher Atemalkoholgeruch stieg den Ordnungshütern dabei in die Nase. Eine an Ort und Stelle durchgeführte Analyse bestätigte den Alkoholverdacht bei dem Pkw-Fahrer, der Messwert ergab allerdings keinen Anlass für weiterreichende Folgemaßnahmen. Die Beamten untersagten in diesem Fall die Weiterfahrt und stellten den Zündschlüssel des Wagens vorübergehend sicher.

Alle vier Personen erwartet wegen ihres vorangegangenen Verhaltens auch ein Bußgeldverfahren wegen Verstoßes gegen die Grünanlagensatzung der Stadt Sulzbach-Rosenberg.


Der örtlichen Polizeiinspektion ist die Problematik wiederkehrender Ordnungsstörungen im Bereich des Schlossberges hinreichend bekannt. Nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund der derzeit besonders geltenden Infektionsschutzvorschriften werden weitere Kontrollen folgen.

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige