Fernseher und Fan-Artikel "vergessen"

Eine Angehörige der Paulanergemeinde hatte  am Morgen des 22. September neben dem Eingang zum Gemeindehaus am Paulanerplatz in Amberg einen original verpackten Flachbildfernseher und mehrere Kartons mit Fanartikel des FC Bayern, Gläsern, Spielsachen, Werkzeugsets, Schreibwaren u.a. entdeckt. Ermittlungsbeamten brachten nach Hinweisen aus der Bevölkerung inzwischen Licht in die Angelegenheit und konnten auch den rechtmäßigen Eigentümer ausfindig machen.  

 

Bei ihm handelt es sich um einen 28jährigen Mann, der erst wenige Tage vorher eine Wohnung  am  Paulanerplatz bezogen hatte. Dieser hatte sich die Waren nach seinem Umzug durch einen Mietwagenfahrer liefern lassen, welcher die Kartons vor dem Anwesen abstellte. Dort hatte sie der junge Mann schlichtweg „vergessen“ und es auch nicht für nötig befunden, den Verlust anzuzeigen. Damalige Befragungen mehrerer Bewohner waren ergebnislos verlaufen. Der 28jährige hat die Waren, die er schon vor längerer Zeit gesammelt hatte, zwischenzeitlich glaubhaft als sein Eigentum identifiziert und nach Aufforderung bei der Polizei abgeholt.