/** */
Anzeige
Anzeige
Fischbach: Tolles Turnier auf Asphalt

Fischbach: Tolles Turnier auf Asphalt

3 Minuten Lesezeit (512 Worte)

Viel los war am Wochenende auf den Asphaltbahnen des SV Fischbach. Die Stockschützenabteilung hielt am Samstag ein Freies Pokalturnier in zwei Gruppen ab. Geändert wurde dieses Jahr die Anfangszeit des Turniers. Statt vormittags begann es diesmal erst mittags. „Gerade für die Gruppe am Vormittag wurden es immer weniger Meldungen, deshalb die Änderung.“ Aber auch die Gruppe II ab 17 Uhr wurde gut angenommen, so der Sportleiter Josef Hummel.

 

Obwohl es ein freies Turnier war, überwogen die Herrenmannschaften. Normalerweise können hier auch Jugend-, Damen- und Mixedmannschaften teilnehmen.

Bei Gruppe I nahmen neun Teams teil, die ersten drei erhielten einen Pokal. Die beiden benachbarten Vereine ATSV Pirkensee-Ponholz und SSC Leonberg lieferten sich ein spannendes Duell um Platz drei, das Pirkensee nur ganz knapp mit der besseren Stocknote gewann. Der EC Wetterfeld stellte in dieser Gruppe die einzige Mixed-Mannschaft. Die weiteste Anreise hatte der EC Oberau aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen.

Um 17 Uhr ging es mit der zweiten Gruppe weiter. Hier setzte sich der FC Katzbach mit allen gewonnen Spielen an die Spitze der insgesamt elf Mannschaften. Auch bei den Plätzen drei bis fünf entschied bei Punktgleichheit die Stocknote, wenn auch nicht so knapp wie bei Gruppe I. Die besten vier Mannschaften erhielten je einen Pokal.

Der Sonntag vormittag gehörte nur den Herren. Zum Herrenpokalturnier meldeten sich 13 Herrenmannschaften. Die Stocknote entschied wieder über mehrere Platzierungen. Spannend wurde es um den Gewinner des Turniers. Hier setzte sich Maxhütte-Haidhof vor dem FSV Steinsberg mit der besseren Stocknote durch. Beide Mannschaften hatten 19 Spiele gewonnen und fünf verloren. Beim Rennen um die Plätze fünf bis sieben hatten Heselbach-Meldau, Diesenbach und Pfreimd die gleiche Punktzahl von 13:11. Ziemlich knapp um nur einige Zehntel entschied hier die Stocknote zugunsten der Heselbacher, die aber knapp einen Pokal verpassten. Die ersten vier Mannschaften erhielten einen Pokal.

Wettbewerbsleiter war Roland Hummel, im Rechenbüro managte Josef Hummel alles. Als Schiedrichter fungierten Adolf Schuhbauer aus Bruck (Gruppe I), Karl Koller aus Fischbach (Gruppe II) und Petra Schanderl aus Maxhütte (Gruppe III).

Gruppe I (Samstag nachmittag): 1 TSV Alteglofsheim (Guido Jannausch, Benjamin Knopf, Gebhardt Schober, Franz Frummet), 12:4 Punkte, Stocknote 1,343; 2. FC Neunburg v. W. (Klaus Haas, Michael Schmid, Bernd Haberl, Christoph Schreiner), 11:5 Punkte, Stocknote 1,937; 3. ATSV Pirkensee-Ponholz (Alois Birk, Ludwig Fischer, Heinrich Jakob, Johann Schindler), 10:6 Punkte, Stocknote 1,081

Gruppe II (Samstag abend): 1. FC Katzbach (Robert Mages, Hans Jäger, Josef Eidenhardt, Klaus Fechter), 20:0 Punkte; Stocknote 1,796; 2. SSV Roßbach-Wald (Franz Graf, Klaus Auburger, Thomas Eichinger, Dieter Eschl), 15:5 Punkte, Stocknote 1,838; 3. TSV Falkenstein (Richard Holz, Hans-Jochen Six, Richard Aschenbrenner, Alfons Holz), 12:8 Punkte, Stocknote 1,556; 4. ESF Penting (Carl Maierhofer, Michael Ziegler, Johann Meier, Stephan Beer), 12:8 Punkte, Stocknote 1,464

Gruppe III (Sonntag vormittag): 1. SSC GW Maxhtte-Haidhof (Johann Meier, Karl-Heinz Schießl, Klaus Riebeling, Othmar Müller), 19:5 Punkte, Stocknote 2,510; 2. FSV Steinsberg (Markus Hochmuth, Rudolf Lingauer, Marco Roßberger, Ernst Goldhammer), 19:5 Punkte, Stocknote 2,054; 3. TSV Adlersberg (Gerhard Lösch, Gerhard Beer, Christian Beer, Patrick Spitzer), 17:7 Punkte, Stocknote 1,336; 4. ESC Rötz (Andreas Maurer, Franz Maurer, Peter Reisima, Sascha Schaller), 14:10 Punkte, Stocknote 1,238

 

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
20. Oktober 2021
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Bis Sonntag, den 31. Oktober 2021 können Schwandorferinnen und Schwandorfer aus 14 Vorschlägen zum Bürgerhaushalt ihren Favoriten auswählen....
19. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit der Kräuterpädagogin Hedwig Weber wurden im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof Kunstwerke aus essbaren Wildkräutern in Form einer Wildkräuterpizza erschaffen....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...